Mülltonne brannte in Teisendorf

Brandserie von Mülltonnen reißt nicht ab

+
Im Achthal rückte die Feuerwehr aus, um einen Mülltonnenbrand zu löschen.

Teisendorf - Erneut musste die Feuerwehr zu einem Mülltonnenbrand ausrücken. In den vergangenen Wochen mehrten sich die Vorfälle. War es etwa Brandstiftung?

Am Sonntag wurde der Rettungsleitstelle gegen 23.25 Uhr der Brand einer Mülltonne im Achtal mitgeteilt. Die Freiwillige Feuerwehr Neukirchen rückte an und löschte eine rauchende Mülltonne ab.

Die Ermittlungen der Polizei und Feuerwehr ergaben, dass die Mülltonne nicht mutwillig in Brand gesteckt worden war, sondern Asche, die von der Besitzerin in der Tonne entsorgt worden war, einen Schwelbrand verursacht hatte. Glücklicherweise entstand nur Rauchschaden und geringer Sachschaden an der Mülltonne.

Zuletzt mehrten sich Brände von Mülltonnen. In der vergangenen Woche brannte eine Papiertonne in der Freidlinger Straße. Hier geht die Polizei von einer vorsätzlichen Brandlegung aus.

Schon vor zwei Wochen mussten die Floriansjünger ausrücken, um einen Brand zweier Papiertonnen an der Steinwenderstraße zu löschen.

Mülltonnenbrand im Achthal

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing/redbgl24

Zurück zur Übersicht: Teisendorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser