Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Schnelleres „Surfen“ in Teisendorf

Teisendorf - Die Marktgemeinde kann sich über schnelleres Internet freuen. Viele Teisendorfer Ortsteile kommen ab sofort in den freudigen Genuss geringerer Warte- und Ladezeiten.

Der DSL Ausbau in der Marktgemeinde Teisendorf für die Ortsteile Weildorf, Patting, Kothbrünning, Mooswastl, Oberhub und Hubmühle ist nun abgeschlossen. Erste Kunden haben sich bereits für das neue schnelle Internet entschieden und gehen jetzt online.

Im Februar vergangenen Jahres wurde zwischen der Marktgemeinde Teisendorf und der Firma ip-fabric GmbH in München ein Kooperationsvertrag über den Ausbau des Breitbandnetzes in der Gemeinde geschlossen. Für die Marktgemeinde Teisendorf wurde damit der Grundstein für ein DSL Hochgeschwindigkeitsnetz gelegt, welches im ländlichen Bereich noch immer eine Seltenheit darstellt.

Nach anfänglichen Verzögerungen bei den Tiefbauarbeiten aufgrund schwieriger Bodenverhältnisse konnte der DSL Ausbau für die Ortsteile Weildorf, Patting, Kothbrünning, Oberhub, Hubmühle sowie Mooswastl und Teile von Schign (beide Saaldorf-Surheim) nun erfolgreich abgeschlossen werden. Der Baubeginn in Neukirchen ist für dieses Frühjahr geplant.

Die hohe Qualität des neuen Breitbandnetzes spiegelt sich durch die neu errichtete technische Infrastruktur wieder. Hierfür wurden rund 2500 Meter Glasfaserkabel verlegt und moderne DSL-Technik in Weildorf gewährleistet eine verlässliche und schnelle Breitbandversorgung in den erschlossenen Ortsteilen. Chiemgau-DSL Kunden erhalten das schnelles Internetsignal kabelgebunden über die bereits vorhandenen Telefonleitungen.

Es wurden bereits die ersten Kunden auf das neue Breitbandnetz umgeschaltet und surfen nun mit Bandbreiten bis zu 16MBit/s im Download. Im Ortsteil Weildorf können bei Bedarf auch Hochgeschwindigkeits-Breitbandanschlüsse mit Bandbreiten bis zu 50MBit/s Download und 10MBit/s Upload realisiert werden.

Alle Bürger, die ebenfalls an einem schnellen Internetanschluss Interesse haben, können direkt bei Chiemgau-DSL einen entsprechenden Anschluss beauftragen.

Nähere Informationen erhalten Sie beim Anbieter per Telefon unter 089 / 21 23 19 21 sowie unter www.chiemgau-dsl.info.

Pressemitteilung ip-fabric 

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare