Servus, Pfürt Euch und Helau

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die neue Präsidentin des Sing-Sang Teisendorf: Rita Kapferer.
  • schließen

Teisendorf - Der Faschingsverein Sing-Sang Teisendorf hat bei seiner Jahreshauptversammlung auf eine sehr kurze, aber schöne Saison zurückgeblickt und die Weichen für 2014 gestellt.

Der wichtigste Tagesordnungspunkt war wohl die Neuwahl des 1. Präsidenten. Franz Wallner verabschiedete sich nach 44 Jahren aktiver Tätigkeit im Verein. "Mein Wunsch ist es, dass der Teisendorfer Fasching auch in Teisendorf wieder das Standing bekommt, was er anderswo bereits hat", erklärte der scheidende Präsident, bevor er sich endgültig verabschiedete: "Herzlichen Dank an Alle, Servus, Pfürt Euch und Helau."

Rita Kapferer wurde zu seiner Nachfolgerin gewählt. Sie hatte zuvor den Bericht über die Garden des Sing-Sang berichtet. Von St. Jakob in Salzburg bis Erlstätt und Chieming waren die kleinen und großen Gardemädels unterwegs. Insgesamt 15 beziehungsweise zwölf an der Zahl. Auch im heimischen Teisendorf gab es natürlich reichlich Auftritte, vom Perchtenlauf über den Familienfasching bis zum Kinderfasching und dem Faschingszug. "Der Waginger Faschingszug war dann unsere letzte Veranstaltung. In der Alten Post und beim Fonses haben wir dann den Fasching begraben", schloss Kapferer, die mit den Mädels schon voll in der Vorbereitung für das kommende Jahr steckt: "Wir trainieren schon wieder fleißig für die neue Saison. Ich freue mich dass es endlich wieder losgeht. Ein paar Termine haben wir schon. Die Saison ist ja nächstes Jahr etwas länger, da können wir uns so richtig austoben. Des wird bestimmt wieder ganz toll."

Lesen Sie auch:

Gaudiwurm: Kritik am Veranstalter

Hacke, Spitze, hoch das Bein

Und hoch das Bein!

Sing Sang in Teisendorf

Toll findet auch Teisendorfs Bürgermeister Franz Schießl das Engagement des Faschingsvereins: "Teisendorf wäre ohne dem Fasching wesentlich ärmer und der Faschingsverein Sing-Sang trägt dazu bei, dass der Teisendorfer Fasching weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist." Er wünscht sich, genau wie die neue Präsidentin Rita Kapferer, dass die neue Saison "erfolgreich, unfallfrei und lustig" wird.

cz

Zurück zur Übersicht: Teisendorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser