Neues Fahrzeug für die Feuerwehr

+

Teisendorf - Die vier Ortsfeuerwehren von Teisendorf haben ein neues Löschgruppenfahrzeug erhalten. Es wurde für den Katastrophenschutz angeschafft.

Das Löschgruppenfahrzeug, das dem Landkreis Berchtesgadener Land vom Bund über das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe zum Zwecke des Katastrophenschutzes zur Verfügung gestellt wurde, wurde kürzlich an die Feuerwehren des Marktes Teisendorf übergeben.

Eine „Vergabekommission“, bestehend aus Mitgliedern der Kreisbrandinspektion sowie Mitarbeitern des Landratsamtes entschied, dass das Fahrzeug an den Markt Teisendorf mit seinen vier Ortsfeuerwehren, die eine gemeinsame Bewerbung abgegeben hatten, übergeben wird. Der künftige Standort des Fahrzeuges ist bei der Feuerwehr Weildorf vorgesehen. Hauptkriterium für den Zuschlag an den Markt Teisendorf war, dass die vier Wehren (Neukirchen, Oberteisendorf, Teisendorf und Weildorf) gemäß einem gemeinsamen Konzept das erforderliche Personal ausbilden und für Übungen sowie Katastropheneinsätze bereitstellen. Auf diese Weise ist auch bei mehrwöchigen überregionalen Katastrophenhilfeeinsätzen mit dem Fahrzeug sichergestellt, dass noch ausreichend Feuerwehrpersonal im Ort für die Brandschutzaufgaben der Feuerwehr und erforderliche technische Hilfe zur Verfügung steht.

Kürzlich übergab Landrat Georg Grabner offiziell das Löschgruppenfahrzeug an Bürgermeister Franz Schießl. Dieser wiederum reichte die Schlüssel und Fahrzeugpapiere gleich an den zuständigen 1. Kommandanten der Feuerwehr Weildorf, Bastian Bayer weiter. An der Übergabe beteiligten sich u.a. auch die Kommandanten der weiteren Wehren des Marktes Teisendorf, Vertreter der Kreisbrandinspektion und des Landratsamtes. Unser Foto zeigt v. l. Kreisbrandinspektor Heinrich Waldhutter, 1. Bürgermeister Franz Schießl, 1. Kommandant Stefan Ufertinger (FFW Teisendorf), Landrat Georg Grabner, 1. Kommandant Bastian Bayer (FFW Weildorf), 2. Kommandant Alois Berschl (FFW Weildorf), 1. Kommandant Christof Schmid (FFW Oberteisendorf), 1. Kommandant Florian Pfisterer (FFW Neukirchen).

Pressemitteilung Landratsamt Berchtesgadener Land

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser