Projektleiter will Aventura umgestalten

+
Wie viel bleibt von dem Entwurf noch übrig? Die Planungen für Aventura sollen deutlich überarbeitet werden.

Teisendorf - Aventura wird wohl doch anders aussehen: Das umstrittene Einzelhandels-Großprojekt Aventura in Neukirchen soll deutlich umgeplant werden.

Das teilte Projektleiter Rolf Seidl auf Anfrage des Radiosenders Bayernwelle mit. Unter anderem ist eine komplett andere Architektur vorgesehen. Das ursprüngliche Konzept einer Sport- und Outdoor-Erlebniswelt bleibe zwar bestehen, bekomme jedoch eine regionale Note, so Seidl. Die neuen Planungen sollen demnächst dem Gemeinderat vorgestellt werden.

Das Aventura-Projket sorgt seit geraumer Zeit für heftige Diskussionen in den Landkreisen Traunstein und Berchtesgadener Land. Vor allem die heimische Wirtschaft fürchtet einen erheblichen Kaufkraftabfluss.

Quelle: Bayernwelle SüdOst

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser