Eine Zugfahrt mit herrlichem Ausblick

Teisendorf - Mittlerweile seit über 150 Jahren fährt die Bahnlinie München-Salzburg durch die Teisendorfer Gemeinde. Ein toller Ausblick in die Berge ist gesichert.

Seit 1860 - damals noch eingleisig - führt die Bahnlinie München-Salzburg durch Teisendorfer Gemeindegebiet, genannt auf der bayerischen Seite Maximilianbahn, auf der österreichischen Seite Kaiserin Elisabeth Bahn. Schon in den Jahren um 1890 folgte der Bau des zweiten Gleises. Hat sich inzwischen die Technik grundlegend geändert, ist die Trasse aber gleich geblieben und sie führt nach wie vor durch das herrliche Gebiet des Voralpenlandes mit oft einmaligen Ausblicken, so wie hier in Ufering bei Teisendorf mit dem Hochstaufen im Hintergrund.

Rosi Fürmann/ROHA-Fotothek

Rubriklistenbild: © ROHA-Fotothek Fürmann

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser