Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Taching am See

Wasserwacht-Rettungstaucher übten in Tengling

+

Tengling - Um das jährlich notwendige Befähigungszeugnis zu erhalten gibts die Verlängerungsfortbildung der Wasserwacht-Rettungstaucher. Bei Taching am See übten Taucher, Signalmänner und Ausbilder.

Alle Rettungstaucher der Wasserwacht müssen jährlich ihr Befähigungszeugnis verlängern lassen. Zu diesem Zweck trafen sich 17 Taucher, 2 Signalmänner und 8 Ausbilder der Rotkreuz-Kreisverbände Traunstein, Berchtesgadener Land und Mühldorf in Tengling

Verlängerungsfortbildung in Tengling

Bei dieser Verlängerungsfortbildung wurden unter anderem Neuerungen in Bezug auf Einsatztaktik, Technik und Vorschriften besprochen. 

Besonders im Fokus standen in diesem Jahr die überarbeitete Unfallverhütungsvorschrift DGUV 105-005 sowie die empfohlene Tauchgerätekonfiguration für Kaltgewässer

Zudem wurden praktische Aufgaben wie eine

Rettungsübung, Suchen und Bergen sowie andere Arbeiten unter Wasser

durchgeführt.

Presseinformation Bayerisches Rotes Kreuz