Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Schnelle Bauarbeiter in Surheim

+
Neuer Geh- und Radweg mit Querungshilfe an der Kreisstraße BGL 2 in Surheim

Surheim - Der Geh- und Radweg konnte dank zweier Arbeitskolonnen frühzeitig fertiggestellt werden. Jetzt hofft man auf eine Förderung vom Freistaat Bayern.

In einer Gesamtbauzeit von nur sieben Wochen konnte der neue Geh- und Radweg in Surheim an der Laufener Straße (BGL 2) und am Zubringer zur B20 mit einer Gesamtlänge von rund 750 Metern fertiggestellt werden.

Die bauausführende Firma konnte die Arbeiten teilweise mit zwei Arbeitskolonnen ausführen, weswegen sich die Bauzeit erheblich verkürzte. Planer Bernhard Kern vom Ingenieur Büro S.A.K. in Traunstein dankte den betroffenen Grundstückseigentümern und Anliegern für ihr Verständnis während der Bauzeit.

Mit dem Geh- und Radweg wurde an der Kreisstraße BGL 2 auch eine Überquerungshilfe in das neue Baugebiet „Spitzauer Wiese“ geschaffen wobei auch ein Teil des Schmutzwasserkanals für das künftige Baugebiet verwirklicht wurde. Auch die vorbereitenden Arbeiten für die Erschließung des neuen Baugebietes konnten bereits erledigt werden. Die Kosten für die gesamte Maßnahme werden sich auf rund 400.000 Euro belaufen, wobei eine Förderung vom Freistaat Bayern über das Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz zu erwarten ist.

Voraussichtlich im Herbst diesen Jahres, spätestens aber im Frühjahr 2014, wird die neue Asphaltdeckschicht aufgebracht und zwar auf der gesamten Breite der Kreisstraße BGL 2 ab der Schulstraße bis zur Kreuzung zum Zubringer auf die Bundesstraße 20. Mit der gesamten Maßnahme erfolgte ein weiterer Schritt zur Verbesserung der Verkehrssicherheit in Surheim entlang der Kreisstraße BGL 2 und auch beim Zubringer zur Sur-Arena und zur Bundesstraße 20.

wip

Kommentare