Kaminbrand rief Großaufgebot auf den Plan

Surheim - Am späten Dienstagabend kam es zu einem Feuerwehr-Großeinsatz: Fast 40 Einsatzkräfte eilten zu einem Anwesen. Schnell legte sich die Aufregung aber wieder.

Gegen 22:55 Uhr am Dienstag wurden die Feuerwehren aus Surheim und Freilassing mit dem Stichwort „B2 Brand Kamin“ zu einem Anwesen in Surheim gerufen.

Schnell stellte sich heraus, dass es sich um Glutnester im Kamin handelte. Nach rund einer Stunde wurde der Einsatz beendet.

Die Feuerwehr Surheim war mit 24 Personen und vier Fahrzeugen und die Freilassinger Wehr war mit einem Fahrzeug und zwölf Mann im Einsatz. Die Glutnester wurden abtransportiert. Es kamen keine Personen zu Schaden.

Fotos vom Feuerwehreinsatz

Nächtlicher Feuerwehreinsatz in Surheim

Quelle: FDL/Brekl & Arz

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser