Schwäne festgefroren? Jäger löste das Problem

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die Feuerwehrleute waren ratlos: Die Schwäne bewegten sich nicht.

Fridolfing - Am Rosenmontag wurde die Freiwillige Feuerwehr von fünf Schwänen aufs Glatteis geführt. Nur gut, dass zufällig ein Jäger mit Gewehr vor Ort war...

Am Rosenmontag wurde am späten Nachmittag die Freiwillige Feuerwehr Fridolfing und die DLRG alarmiert. Es sah so, als seien fünf Schwäne auf dem Fridolfinger Badesee festgefroren. Da es so einen Einsatz vor Jahren schon einmal gab und die Tiere damals fortflogen, ließ man die DLRG nicht sofort anrücken.

Nach näherer Prüfung, wirkte es aber für die Feuerwehrkräfte tatsächlich so, als seien die Schwäne festgefroren - sie bewegten sich überhaupt nicht!

Schwäne auf Eis: Jäger griff zur Waffe!

Ein zufällig auftauchender Jäger gab dann einen Schuss in die Luft ab, woraufhin die Einsatzkräfte Gewissheit hatten: die Vögel flogen fort und der Einsatz war beendet!

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser