Bauarbeiten auf B155: Nur ein Streifen befahrbar

Freilassing/Salzburg - Der Ausbau der Münchner Bundesstraße startet. Autofahrer müssen bis zum Jahresende in beide Richtungen mit Verkehrsbehinderungen rechnen.

Der Verkehr soll flüssiger gestaltet und die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer verbessert werden - das ist das Ziel der Bauarbeiten auf der Münchner Bundesstraße zwischen Freilassing und Salzburg - diese starten heute. Bis zum Jahresende kann es deshalb zu Verkehrsbehinderungen kommen, da jeweils nur ein Fahrstreifen pro Fahrtrichtung befahrbar ist.

Es entstehen links und rechts der Fahrbahnen Geh- und Radwege. Außerdem wird die Fahrbahn durch einen Mitteltrennstreifen getrennt. Zur Verbesserung der Verkehrssicherheit wird der Unfallschwerpunkt an der Kreuzung "Unter der Leiten" bzw. "Saalachstraße" mit der B155 durch die Errichtung eines Kreisverkehres saniert.

Quelle: Bayernwelle SüdOst

Rubriklistenbild: © red

Zurück zur Übersicht: Salzburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser