Unfall auf B20 bei Surheim

Lkw überholt: Auto schert zu früh ein - Unfall

+

Surheim - Am Freitagmorgen hat sich gegen 7.20 Uhr ein Unfall auf der B20 ereignet. Die Bundesstraße musste zur Unfallaufnahme kurzzeitig komplett gesperrt werden.

Update, 12.50 Uhr: Pressemeldung der Polizei

Am Freitag, den 21.02.2020 gegen 7.20 Uhr ereignete sich auf der B20 auf Höhe Reit im Gemeindegebiet von Saaldorf-Surheim ein Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person.


Zum Unfallzeitpunkt überholte eine 18-jährige Laufenerin mit ihrem VW einen Lkw einer Laufener Firma. Sie bemerkte während des Überholvorgangs, dass Gegenverkehr kommt und scherte deshalb etwas zu früh vor dem Lkw ein. Dabei streifte sie diesen mit der rechten Fahrzeugseite an der Stoßstange. Dadurch wurde der Pkw der Laufenerin gedreht und krachte in die Leitplanke. Im Anschluss schleuderte das Fahrzeug zurück auf die Straße und drehte sich weiter um die eigene Achse sodass es der Lkw mit seiner Front noch einige Meter vor sich herschob bevor beide Fahrzeuge auf der rechten Fahrspur zum Stillstand kamen. 

Die Laufenerin wurde bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt und kam mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus zur ambulanten Behandlung. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt.


Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit. Es musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Am Lkw entstand nur leichter Sachschaden. Er war weiterhin fahrbereit.

Die Feuerwehr Surheim stellte den Brandschutz sicher und richtete gemeinsam mit der Feuerwehr Freilassing eine Umleitung ein, da die B20 für circa eine Stunde total gesperrt werden musste. Der Verkehrsunfall wurde durch die Polizei Freilassing aufgenommen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Erstmeldung, Freitag 9.45 Uhr

Nach Angaben der Polizei Freilassing, hat eine VW Polo-Fahrerin auf dem Weg von Laufen in Richtung Freilassing einen Lastwagen trotz Gegenverkehr überholt. Als sie noch nicht ganz am Lkw vorbei war, scherte sie zu früh ein und streifte den Lastwagen noch mit dem Heck des Polos. Dabei drehte sich der Kleinwagen, krachte in die Leitplanke und wurde dann noch einige Meter vom Lkw geschoben, bis beide Fahrzeuge zum Stehen kamen. 

So wie es laut Informationen von vor Ort aussieht, hatte die Frau großes Glück. Sie wurde vom BRK mit leichten Verletzungen in das Krankenhaus Freilassing gebracht. 

Unfall am Freitag auf B20 bei Surheim

Unfall am Freitag auf B20 bei Surheim
 © FDL/Lamminger
Unfall am Freitag auf B20 bei Surheim
 © FDL/Lamminger
Unfall am Freitag auf B20 bei Surheim
 © FDL/Lamminger
Unfall am Freitag auf B20 bei Surheim
 © FDL/Lamminger
Unfall am Freitag auf B20 bei Surheim
 © FDL/Lamminger
Unfall am Freitag auf B20 bei Surheim
 © FDL/Lamminger
Unfall am Freitag auf B20 bei Surheim
 © FDL/Lamminger
Unfall am Freitag auf B20 bei Surheim
 © FDL/Lamminger
Unfall am Freitag auf B20 bei Surheim
 © FDL/Lamminger
Unfall am Freitag auf B20 bei Surheim
 © FDL/Lamminger
Unfall am Freitag auf B20 bei Surheim
 © FDL/Lamminger
Unfall am Freitag auf B20 bei Surheim
 © FDL/Lamminger
Unfall am Freitag auf B20 bei Surheim
 © FDL/Lamminger
Unfall am Freitag auf B20 bei Surheim
 © FDL/Lamminger
Unfall am Freitag auf B20 bei Surheim
 © FDL/Lamminger
Unfall am Freitag auf B20 bei Surheim
 © FDL/Lamminger
Unfall am Freitag auf B20 bei Surheim
 © FDL/Lamminger
Unfall am Freitag auf B20 bei Surheim
 © FDL/Lamminger

Das Auto dürfte ein Totalschaden sein und wurde abtransportiert. Der Lastwagen wurde dagegen nur leicht beschädigt. Die B20 wurde von den Feuerwehren Surheim und Freilassing komplett gesperrt und der Verkehr über Surheim umgeleitet.

FDL/Lamminger, mh

Kommentare