Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Veronika Mayer neue Vorsitzende

Neuer Vorstand der Jungen Liste Saaldorf-Surheim gewählt

Vorstand der Jungen Liste Saaldorf-Surheim
+
Der Vorstand der Jungen Liste Saaldorf-Surheim: - hinten v.l. - 3. Reihe: Beisitzer Stefan Rehrl, 2. Vorstand Lorenz Pischinger, Beisitzer Tobias Streibl, Beisitzer Blasius Standl - Mitte v.l. - 2. Reihe: Beisitzer Johannes Hauthaler, Beisitzerin Ramona Hafner, Schriftführerin Eva Wohlschlager - vorne v.l. - 1. Reihe: 1. Vorstand Veronika Mayer, 2. Vorstand Moritz Jellinek

Saaldorf-Surheim - Vom „Online Kletzei geh“ für den guten Zweck bis zu aktuellen Themen aus dem Gemeinderat - eine vielfältige Themenpalette bot die Jahreshauptversammlung der Jungen Liste Saaldorf-Surheim. Nach fristgerechter Ladung der aktuell 42 Mitglieder kam ca. die Hälfte zum Lederer nach Surheim. 

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Nach der letzten Jahreshauptversammlung im November 2019 kamen dieses Mal coronabedingt mehrere Themen auf den Tisch. Im Rechenschaftsbericht führte Vorsitzender Blasius Standl aus, dass beim Kletzei geh in 2019 insgesamt 2.392 Euro gesammelt wurden. Eine gemeinsame Weihnachtsfeier sowie eine Grillfeier im Sommer wurde mit den Mitgliedern neben der politischen Arbeit veranstaltet.

Die Wahlabende, ein Infostand beim Stubhann und die Podiumsdiskussion des nun aktuellen Bürgermeisters Andreas Buchwinkler mit Bürgermeisterkandidat Andreas Nutz konnten vor Beginn der Coronapandemie noch abgehalten werden. Auf April 2020 blickt die Junge Liste Saaldorf-Surheim gerne zurück, nachdem Bürgermeisterkandidat Andreas Buchwinkler 73,76% der Bürgerstimmen erhalten hat und sechs Gemeinderäte in die neue Legislaturperiode berufen worden sind.

Über die zahlreichen Anmeldungen im letzten und auch in diesem Jahr beim Ferienprogramm auf dem Biohof Knoll freute sich Vorsitzender Blasius Standl besonders. Vor allem in 2020 war die Junge Liste Saaldorf-Surheim dankbar, dass das Ferienprogramm unter bestimmten Auflagen durchgeführt werden konnte.

Beim „Online Kletzei geh“ konnten 2020 insgesamt 3.675 Euro für die Kinderkrebshilfe Berchtesgadener Land / Traunstein gesammelt werden. Nachdem diese Tradition leider in 2020 nicht wie gewohnt, nämlich von Haus zu Haus zu ziehen, durchgeführt werden konnte, kam die Junge Liste Saaldorf-Surheim auf eine besonders innovative Idee. In Zusammenarbeit mit Felix Hagenauer und Tobias Regner wurden alle Mitglieder aufgefordert nach einem bestimmten Takt und Stimmlage das Kletzeilied selbst zu Hause aufzunehmen, damit die verschiedenen Stimmen zusammen geschnitten werden konnten. Ein Video zur Erklärung für die Zuschauer bzw. Zuhörer rundete das „Online Kletzei geh“ schlussendlich ab. Viele positive Rückmeldungen bekam die Junge Liste Saaldorf-Surheim bereits innerhalb von wenigen Minuten. Das Video wurde auf den sozialen Netzwerken über 4.000 Mal aufgerufen - ein voller Erfolg, der auch nach einigen Tagen auf dem Konto zu sehen war. Ein zusätzlicher Aufruf fand über die Bayernwelle statt. In einer Videokonferenz wurde der Scheck dann schlussendlich an Rosmarie Baumgartner von der Kinderkrebshilfe BGL/TS übergeben, die zum ersten Mal an einem Onlinemeeting teilgenommen hat.

Abschließend bedankte sich Standl für das durchführte Rama Dama in kleinen Gruppen innerhalb einer Familie und der regen Teilnahme an Diskussionen, vorallem in den Online-Vorgemeinderatssitzungen, die seit Beginn der Pandemie eingeführt wurden.

Dem Kassenbericht folgte die einstimmige Entlastung des Vorstands und bevor Bürgermeister Andreas Buchwinkler als Wahlleiter für die Neuwahlen bestimmt wurde, war es Zeit für einen Abschied. Ein Abschied von unserem Vorsitzenden Blasius Standl, der seit Beginn der Idee eine Junge Liste in der Gemeinde Saaldorf-Surheim zu gründen, bis zum Tag der diesjährigen Jahreshauptversammlung die „Jungen“ geleitet und durch seine gutmütige Art „bei Stange“ gehalten hat. Das Amt des ersten Vorsitzenden übergibt er an Veronika Mayer, er bleibt jedoch selbstverständlich weiterhin proaktiv als Mitglied und wird den Gemeinderat und die Beisitzer tatkräftig unterstützen. Außerdem verabschiedeten und bedankten sich die Mitglieder der Jungen Liste von der langjährigen Kassiererin Stefanie Bauregger, die in Zukunft an Marion Moka übergibt.

Pressemeldung der Jungen Liste Saaldorf-Surheim

Kommentare