Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall bei Saaldorf-Surheim

Junger Mann (23) überschlägt sich mit Auto und wird schwer verletzt

Fotos: Schwerer Unfall bei Saaldorf-Surheim am 28. Juni 2021
+
Das Auto wurde bei dem Überschlag massiv beschädigt.

Bei einem Unfall in Saaldorf-Surheim wurde am Montagabend (28. Juni) ein 23-jähriger Autofahrer schwer verletzt.

Update, 12.50 Uhr - Pressebericht des BRK KV BGL

Am späten Montagabend gegen 22.15 Uhr ist ein 23-jähriger Reichenhaller nach erster Einschätzung des Roten Kreuzes schwer verletzt worden, als er mit seinem Seat alleinbeteiligt aus bisher nicht geklärter Ursache von der Ortsverbindungsstraße zwischen Sillersdorf und Neusillersdorf abkam und sich im angrenzenden Feld überschlug. Anwohner, die den Unfall gehört hatten, setzten mit ihrem Notruf die Rettungskette in Gang.

Die Leitstelle Traunstein schickte die Freiwillige Feuerwehr Saaldorf und das Rote Kreuz mit dem Freilassinger Rettungswagen und dem Reichenhaller Notarzt los. Die Einsatzkräfte versorgten den jungen Mann medizinisch und brachten ihn dann in die Kreisklinik Bad Reichenhall. 28 Feuerwehrleute waren mit drei Fahrzeugen vor Ort; sie stellten den Brandschutz sicher, sicherten die Unfallstelle ab und reinigten die Straße. Zwei Feuerwehrmänner, die auch ehrenamtlich in der BRK-Bereitschaft Stadt Freilassing aktiv sind, übernahmen die medizinische Erstversorgung, bis der Rettungswagen eintraf. Beamte der Freilassinger Polizei nahmen den Unfall auf.

Auto überschlägt sich bei Unfall bei Saaldorf-Surheim

In der Nacht von Montag auf Dienstag (29. Juni) kam es zu einem Unfall bei Saaldorf-Surheim.
In der Nacht von Montag auf Dienstag (29. Juni) kam es zu einem Unfall bei Saaldorf-Surheim. © BRK KV BGL
In der Nacht von Montag auf Dienstag (29. Juni) kam es zu einem Unfall bei Saaldorf-Surheim.
In der Nacht von Montag auf Dienstag (29. Juni) kam es zu einem Unfall bei Saaldorf-Surheim. © BRK KV BGL
In der Nacht von Montag auf Dienstag (29. Juni) kam es zu einem Unfall bei Saaldorf-Surheim.
In der Nacht von Montag auf Dienstag (29. Juni) kam es zu einem Unfall bei Saaldorf-Surheim. © BRK KV BGL
In der Nacht von Montag auf Dienstag (29. Juni) kam es zu einem Unfall bei Saaldorf-Surheim.
In der Nacht von Montag auf Dienstag (29. Juni) kam es zu einem Unfall bei Saaldorf-Surheim. © BRK KV BGL
In der Nacht von Montag auf Dienstag (29. Juni) kam es zu einem Unfall bei Saaldorf-Surheim.
In der Nacht von Montag auf Dienstag (29. Juni) kam es zu einem Unfall bei Saaldorf-Surheim. © BRK KV BGL
In der Nacht von Montag auf Dienstag (29. Juni) kam es zu einem Unfall bei Saaldorf-Surheim.
In der Nacht von Montag auf Dienstag (29. Juni) kam es zu einem Unfall bei Saaldorf-Surheim. © BRK KV BGL
In der Nacht von Montag auf Dienstag (29. Juni) kam es zu einem Unfall bei Saaldorf-Surheim.
In der Nacht von Montag auf Dienstag (29. Juni) kam es zu einem Unfall bei Saaldorf-Surheim. © BRK KV BGL
In der Nacht von Montag auf Dienstag (29. Juni) kam es zu einem Unfall bei Saaldorf-Surheim.
In der Nacht von Montag auf Dienstag (29. Juni) kam es zu einem Unfall bei Saaldorf-Surheim. © BRK KV BGL

Pressemitteilung des BRK KV Berchtesgadener Land

Erstmeldung:

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Saaldorf-Surheim - Am späten Abend des 28. Juni kam es zu einem alleinbeteiligten Verkehrsunfall auf der Ortsverbindungsstraße Sillersdorf - Neusillersdorf im Gemeindebereich Saaldorf-Surheim. Ein 23-jähriger Fahrzeugführer kam dabei aus noch nicht geklärter Ursache von der Fahrbahn ab und überschlug sich im angrenzenden Feld. Anwohner, welche den Anstoß gehört hatten, setzten daraufhin die Rettungskette in Gang.

Schwerer Unfall bei Saaldorf-Surheim am 28. Juni 2021

Fotos: Schwerer Unfall bei Saaldorf-Surheim am 28. Juni 2021
Schwerer Unfall bei Saaldorf-Surheim am 28. Juni 2021 © FDL/Brekl
Fotos: Schwerer Unfall bei Saaldorf-Surheim am 28. Juni 2021
Schwerer Unfall bei Saaldorf-Surheim am 28. Juni 2021 © FDL/Brekl
Fotos: Schwerer Unfall bei Saaldorf-Surheim am 28. Juni 2021
Schwerer Unfall bei Saaldorf-Surheim am 28. Juni 2021 © FDL/Brekl
Fotos: Schwerer Unfall bei Saaldorf-Surheim am 28. Juni 2021
Schwerer Unfall bei Saaldorf-Surheim am 28. Juni 2021 © FDL/Brekl
Fotos: Schwerer Unfall bei Saaldorf-Surheim am 28. Juni 2021
Schwerer Unfall bei Saaldorf-Surheim am 28. Juni 2021 © FDL/Brekl
Fotos: Schwerer Unfall bei Saaldorf-Surheim am 28. Juni 2021
Schwerer Unfall bei Saaldorf-Surheim am 28. Juni 2021 © FDL/Brekl
Fotos: Schwerer Unfall bei Saaldorf-Surheim am 28. Juni 2021
Schwerer Unfall bei Saaldorf-Surheim am 28. Juni 2021 © FDL/Brekl
Fotos: Schwerer Unfall bei Saaldorf-Surheim am 28. Juni 2021
Schwerer Unfall bei Saaldorf-Surheim am 28. Juni 2021 © FDL/Brekl
Fotos: Schwerer Unfall bei Saaldorf-Surheim am 28. Juni 2021
Schwerer Unfall bei Saaldorf-Surheim am 28. Juni 2021 © FDL/Brekl
Fotos: Schwerer Unfall bei Saaldorf-Surheim am 28. Juni 2021
Schwerer Unfall bei Saaldorf-Surheim am 28. Juni 2021 © FDL/Brekl
Fotos: Schwerer Unfall bei Saaldorf-Surheim am 28. Juni 2021
Schwerer Unfall bei Saaldorf-Surheim am 28. Juni 2021 © FDL/Brekl
Fotos: Schwerer Unfall bei Saaldorf-Surheim am 28. Juni 2021
Schwerer Unfall bei Saaldorf-Surheim am 28. Juni 2021 © FDL/Brekl
Fotos: Schwerer Unfall bei Saaldorf-Surheim am 28. Juni 2021
Schwerer Unfall bei Saaldorf-Surheim am 28. Juni 2021 © FDL/Brekl
Fotos: Schwerer Unfall bei Saaldorf-Surheim am 28. Juni 2021
Schwerer Unfall bei Saaldorf-Surheim am 28. Juni 2021 © FDL/Brekl
Fotos: Schwerer Unfall bei Saaldorf-Surheim am 28. Juni 2021
Schwerer Unfall bei Saaldorf-Surheim am 28. Juni 2021 © FDL/Brekl
Fotos: Schwerer Unfall bei Saaldorf-Surheim am 28. Juni 2021
Schwerer Unfall bei Saaldorf-Surheim am 28. Juni 2021 © FDL/Brekl
Fotos: Schwerer Unfall bei Saaldorf-Surheim am 28. Juni 2021
Schwerer Unfall bei Saaldorf-Surheim am 28. Juni 2021 © FDL/Brekl
Fotos: Schwerer Unfall bei Saaldorf-Surheim am 28. Juni 2021
Schwerer Unfall bei Saaldorf-Surheim am 28. Juni 2021 © FDL/Brekl
Fotos: Schwerer Unfall bei Saaldorf-Surheim am 28. Juni 2021
Schwerer Unfall bei Saaldorf-Surheim am 28. Juni 2021 © FDL/Brekl
Fotos: Schwerer Unfall bei Saaldorf-Surheim am 28. Juni 2021
Schwerer Unfall bei Saaldorf-Surheim am 28. Juni 2021 © FDL/Brekl
Fotos: Schwerer Unfall bei Saaldorf-Surheim am 28. Juni 2021
Schwerer Unfall bei Saaldorf-Surheim am 28. Juni 2021 © FDL/Brekl
Fotos: Schwerer Unfall bei Saaldorf-Surheim am 28. Juni 2021
Schwerer Unfall bei Saaldorf-Surheim am 28. Juni 2021 © FDL/Brekl
Fotos: Schwerer Unfall bei Saaldorf-Surheim am 28. Juni 2021
Schwerer Unfall bei Saaldorf-Surheim am 28. Juni 2021 © FDL/Brekl
Fotos: Schwerer Unfall bei Saaldorf-Surheim am 28. Juni 2021
Schwerer Unfall bei Saaldorf-Surheim am 28. Juni 2021 © FDL/Brekl
Fotos: Schwerer Unfall bei Saaldorf-Surheim am 28. Juni 2021
Schwerer Unfall bei Saaldorf-Surheim am 28. Juni 2021 © FDL/Brekl
Fotos: Schwerer Unfall bei Saaldorf-Surheim am 28. Juni 2021
Schwerer Unfall bei Saaldorf-Surheim am 28. Juni 2021 © FDL/Brekl
Fotos: Schwerer Unfall bei Saaldorf-Surheim am 28. Juni 2021
Schwerer Unfall bei Saaldorf-Surheim am 28. Juni 2021 © FDL/Brekl

Der schwer verletzte Mann wurde nach Erstversorgung durch den Rettungsdienst in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Die Freiwillige Feuerwehr Saaldorf war - neben Einsatzkräften der Polizei und dem Rettungsdienst - mit 23 Mann zur Absicherung der Unfallstelle, Sicherstellung des Brandschutzes und medizinischen Erstversorgung vor Ort.

Das massiv beschädigte Fahrzeug musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Kommentare