Kunst-Spaziergang in Saaldorf-Surheim

„Licht am Horizont“ an den Wochenenden

Die Gemeinde lädt zum Kunst-Spaziergang in Saaldorf und Surheim ein
+
Auf faszinierende Lichtinstallationen dürfen sich die Besucher an den kommenden Wochenenden freuen.

Saaldorf-Surheim - Mit dem Freiluft-Kunstprojekt „Licht am Horizont“ will die Gemeinde ein Zeichen der Hoffnung und Zuversicht setzen.

Seit über einem Jahr liegt die Kulturszene auch in Saaldorf-Surheim weitgehend brach. Mit dem Freiluft-Kunstprojekt „Licht am Horizont“ will die Gemeinde an den kommenden beiden Wochenenden ein Zeichen der Hoffnung und Zuversicht setzen.

Ausgeklügelte Lichtinstallationen sowie Visualisierungen von Werken einheimischer Künstler und Fotografen werden den Dorfzentren von Saaldorf (19. und 20. März) und Surheim (26. und 27. März) in ein besonderes Flair tauchen. Die Gemeinde mit Bürgermeister Andreas Buchwinkler als Schirmherr, Kulturreferentin Karin Kleinert und die beteiligten Künstler laden an den Veranstaltungstagen jeweils zwischen 19 und 20.30 Uhr zum Kultur-Spaziergang rund um Rathaus und Schule Saaldorf sowie Schule, Sporthalle und Pavillon Surheim ein. Für die technische Umsetzung sorgt die Firma Fancy-Party mit Murat Deneri und seinem Team. Die Gemeinde weist darauf hin, dass die geltenden Corona-Regeln, wie Maskenpflicht und Abstand unbedingt eingehalten werden müssen.

Norbert Höhn

Kommentare