Sparkassen-Bürgerstiftung unterstützt mit 1500 Euro

Gelungenes Freiluft-Kunstprojekt in Saaldorf

Stiftungsvorstand Alexander Gehrig (rechts) übergab den symbolischen 1500 Euro-Scheck an Kulturreferentin Karin Kleinert und Saaldorf-Surheims Bürgermeister Andreas Buchwinkler.
+
Stiftungsvorstand Alexander Gehrig (rechts) übergab den symbolischen 1500 Euro-Scheck an Kulturreferentin Karin Kleinert und Saaldorf-Surheims Bürgermeister Andreas Buchwinkler.

Saaldorf-Surheim - Mit dem Freiluft-Kunstprojekt „Licht am Horizont“ hat die Gemeinde Saaldorf-Surheim am vergangenen Wochenende (Freitag/Samstag) ein Zeichen der Hoffnung gesetzt.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Ausgeklügelte Lichtinstallationen sowie Visualisierungen von Werken einheimischen Künstler und Fotografen gaben dem Dorfzentrum von Saaldorf einem ganz neuen Flair. Ermöglicht hat die Aktion unter anderem die Sparkassen-Bürgerstiftung Berchtesgadener Land. Stiftungsvorstand Alexander Gehrig überzeugte sich bei einem ganz besonderen abendlichen Spaziergang selbst von diesem tollen Projekt. Beeindruckend ist es den Organisatoren um Kulturreferentin Karin Kleinert gelungen, die brachliegende Kulturszene ein wenig zu beleben und den Bürgern in Pandemiezeiten etwas Abwechslung zu verschaffen. 

Pressemitteilung Sparkasse Berchtesgadener Land

Kommentare