In der Nacht von Samstag auf Sonntag in Saaldorf-Surheim

Ehepaar erlebt böse Überraschung - Einbrecher steigt in ihr Haus ein

Saaldorf-Surheim - Eine böse Überraschung erlebte Sonntagnacht, den 15. Dezember ein Ehepaar, als es gegen 2 Uhr wieder nach Hause kam.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Zuerst sahen sie im Flur leichte Erdanhaftungen am Boden, im Anschluss dann ein aufgehebeltes Fenster im Erdgeschoss.

Eine im Anschluss durchgeführte Begehung der Räumlichkeiten ergab durchsuchte Zimmer im Obergeschoss. Der unbekannte Täter entnahm aus Kommoden und Schränken verschiedene Etuis und durchsuchte diese. Teilweise ließ er Schmuckstücke dann auf einem Bett liegen.


In einem Arbeitszimmer hebelte er mit einem im Gartenhaus vorgefundenen Spaten den kleinen Möbeltresor von der Wand und entwendete auch diesen. Im Tresor befanden sich jedoch keine Wertgegenstände. Er hatte die Maße von etwa 25x20x20 Zentimeter und eine weiß/gräuliche Farbe. Versehen war er mit einem elektronischen Schloss.

Nach einer ersten Schätzung der Bewohner dürfte der Diebstahlsschaden bei mindestens 3000 Euro liegen. Genaueres kann erst nach einer genauen Bestandsaufnahme mitgeteilt werden. Dagegen ist der Schaden am Einstiegsfenster noch gering und mit etwa 100 Euro angegeben.

Am Samstagabend gegen 18:15 Uhr verließen die Bewohner das Haus am Pfarrweg im Ortsteil Surheim und kamen gegen 2 Uhr wieder zurück. Wer in dieser Nacht verdächtige Wahrnehmungen in Surheim feststellte, soll sich bitte unter der Rufnummer 08654/46180 bei der Polizeiinspektion Freilassing melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa (Symbolbild)

Kommentare