Presseinformation Deutsche Bahn AG

Info-Veranstaltung: Bahnausbau München-Mühldorf-Freilassing

Saaldorf-Surheim - Am 14. Februar um 18.30 Uhr findet in BSC Sporthalle in Surhheim (Schulstraße 12) ein weiterer Termin entlang der 58 kilometerlangen Ausbaustrecke München-Mühldorf-Freilassing statt.

Nachdem im vergangenen Herbst das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) auch den zweigleisigen Ausbau für die Bahnstrecke ab Tüßling bis nach Freilassing beschlossen hatte, nimmt die Bahn nun in vollem Umfang die Planungen für den Abschnitt auf. Gleichzeitig starten auch Bürgerinfoveranstaltungen.

Am 14. Februar um 18.30 Uhr findet in BSC Sporthalle in Surhheim (Schulstraße 12) ein weiterer Termin entlang des 58 kilometerlangen Abschnittes statt. Das Projektteam der Ausbaustrecke München-Mühldorf-Freilassing (ABS 38) wird den Bürgern den aktuellen Planungsauftrag des Bundesverkehrsministeriums, den aktuellen Planungsstand und die nächsten Schritte vorstellen. Weitere Informationen sind auch auf der Projektwebsite zu finden (www.abs38.de/downloads.html).

Das Bahn-Großprojekt ABS 38 umfasst den vollständigen zweigleisigen Ausbau von München über Mühldorf nach Freilassing sowie die Elektrifizierung dieser insgesamt 145 kilometerlangen Strecke (einschließlich der Abzweigung nach Burghausen). Ziele sind unter anderem die Verkürzung der Reisezeit, die Umstellung von Diesel auf den elektrischen Zugbetrieb und eine Verlagerung von Güterverkehr von der Straße auf die Schiene. Die ABS 38 wird von der Europäischen Union als Bestandteil des Transeuropäischen Verkehrsnetzes (TEN-V), Fazilität "Connecting Europe" kofinanziert.

Presseinformation Deutsche Bahn AG

Rubriklistenbild: © picture alliance / Carmen Jasper

Zurück zur Übersicht: Saaldorf-Surheim

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser