Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Hält die jetzige Straße noch so lang?

Bauzeit und Kosten für Umfahrung Neusillersdorf werden konkret

umfahrung umgehung umgehungsstraße ortsumgehung neusillersdorf saaldorf-surheim kosten bauzeit plan
+

Saaldorf-Surheim - Eine der verkehrlich wohl problematischsten Stellen im ganzen Landkreis kommt zu einer Lösung: Für die Neusillersdorfer Umfahrung gibt es nun neue Details.

Zum einen wurden in der jüngsten Gemeinderatssitzung die geschätzen Kosten für den Neubau der St2104 präsentiert: Knapp zehn Millionen Euro sollen es sein, die die Nordumfahrung kostet, berichtet der Freilassinger Anzeiger. Die Gemeinde würde im Kreuzungsbereich an bestimmten Kosten beteiligt, so dass unterm Strich etwa 500.000 Euro von ihr zu tragen seien.

Lesen Sie außerdem: Straße für Anwohnerin "lebensgefährliches Abenteuer"

Bis die Nordumfahrung gebaut ist könnten ungefähr noch sechs bis sieben Jahre vergehen. Hält die Straße noch so lange? Laut Freilassinger Anzeiger will 2. Bürgermeister Andreas Buchwinkler bei der Verkehrsschau kommende Woche mit Vertretern der Polizei den jetzigen Zustand der Straße durch Neusillersdorf prüfen. Für die Zeit bis zum Neubau sei dieser Zustand "nicht mehr tragbar", so Buchwinkler laut dem Zeitungsbericht. 

xe

Kommentare