Verkehrsunfallflucht bei Saaldorf

Auto von Traunreuter (28) in Rechtskurve schrottreif gefahren

Saaldorf - Die Polizei Freilassing sucht dringend Zeugen einer Unfallflucht.

Am Sonntag, den 4. Februar gegen 3.30 Uhr, befuhr ein 28-jähriger Traunreuter mit seinem Pkw Ford die Staatsstraße 2104 von Freilasssing in Fahrtrichtung Waging am See. Kurz nach dem Freilassinger Freibad kam ihm ein bislang unbekannter, dunkler Pkw entgegen. 

Dieser kam in einer dort befindlichen Rechtskurve auf die Fahrbahnseite des Traunreuters und touchierte den Pkw Ford an der gesamten linken Fahrzeugseite. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt ohne Anzuhalten fort. Der Fahrer des Ford blieb bei dem Unfall unverletzt. Sein Pkw war nicht mehr fahrbereit, weshalb er von einem Abschleppunternehmen geborgen werden musste. Der Schaden am Pkw beträgt circa 2.000 Euro.

An der Unfallörtlichkeit konnten Fahrzeugteile gesichert werden, die zu einem dunklen VW gehören. Wer hat einen Pkw VW bemerkt, der seit den frühen Morgenstunden des Sonntag frische Unfallspuren auf der vorderen linken Fahrzeugseite aufweist? Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Freilassing unter 08654/4618-0.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Saaldorf-Surheim

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser