Höhe Au in Fahrtrichtung Freilassing

Unfall auf der B20: Zwei Autos kollidieren - drei Personen verletzt

+
  • schließen

Surheim- Ein Unfall ereignete sich am Sonntagmittag auf der B20 bei Laufen. Zwei Autos kollidierten in Richtung Freilassing auf Höhe Au. Die Bundesstraße ist mittlerweile wieder frei. *Aktuelle Verkehrsmeldungen*

Update, 13.58 Uhr - Pressemeldung der Polizei

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Am Sonntag, den 12. Mai, kam es gegen 11.15 Uhr auf der B20 auf Höhe der Abzweigung nach Au zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Den Spuren am Unfallort und den Aussagen der Beteiligten zufolge fuhren beide Fahrzeuge in Richtung Freilassing.

Der 28-jährige Fahrzeuglenker des ersten Fahrzeugs wollte an der Kreuzung nach rechts Richtung Au abbiegen. Da kein Gegenverkehr kam, entschied er sich dann jedoch nach links abzubiegen. Hierzu setzte er den Blinker nach links und fing an zu bremsen. Die 70-jährige Fahrzeuglenkerin aus Laufen, die hinter dem Freilassinger fuhr aus Gründen die noch zu ermitteln sind, auf das erste Fahrzeug auf.

Der Wagen des Freilassinger wurde daraufhin nach links in die Wiese geschleudert, während das Auto der Frau aus Laufen eine Drehung um 180 Grad machte und auf der Fahrbahn stehen blieb.

Bei dem Unfall wurden drei Personen leicht verletzt und in nahegelegene Krankenhäuser verbracht. An den Autos entstand ein Sachschaden von rund 25.000 Euro und mussten durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden.

Die Feuerwehren aus Surheim und Laufen richteten eine Umleitung ein. Die B20 war für etwa zwei Stunden komplett gesperrt. Es kam zu leichten Verkehrsbehinderungen.

Zeugen des Unfalls werden gebeten sich mit der Polizei Freilassing unter der Tel. Nr. 08654/4618-0 in Verbindung zu setzen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Update, 13.15 Uhr - B20 wieder frei

Am Sonntag, den 12. Mai, ereignete sich gegen 11.15 Uhr ein Verkehrsunfall auf der B20 im Gemeindebereich von Surheim. Nach ersten Erkenntnissen war ein BMW von Laufen in Fahrtrichtung Freilassing unterwegs und wollte auf Höhe „Au“ erst nach rechts, dann anscheinend doch nach links abbiegen. 

Ein nachfolgender Renault krachte dem BMW so drauf, dass der BMW in einer Wiese zu stehen kam und der Renault sich um 180 Grad drehte. Bei dem Unfall wurden drei Personen leicht verletzt und vom BRK in ein Krankenhaus gebracht. 

Unfall auf der B20: Zwei Auto kollidieren - drei Personen verletzt

Die Feuerwehren Surheim und Laufen übernahmen die Verkehrslenkung und reinigten die Fahrbahn. Die B20 war bis zur Beendigung der Bergung komplett gesperrt. Der Unfall wurde von der Polizei Freilassing aufgenommen.

FDL/Lamminger

Erstmeldung

Am Sonntagmittag, den 12. Mai, ereignete sich gegen 11.30 Uhr ein Unfall auf der B20 zwischen der Abzweigung Au und Laufen. Ein Auto wurde bei dem Unfall stark beschädigt.

Derzeit ist die Bundesstraße laut bayerninfo.de in beiden Richtung gesperrt.

Die Einsatzkräfte des BRK, der Feuerwehr und der Polizei sind derzeit vor Ort. Wie es zu dem Unfall kam, wie viele Fahrzeuge bei dem Unfall beteiligt waren und ob Personen verletzt wurden, ist derzeit noch unklar.

*Weiter Informationen folgen*

Zurück zur Übersicht: Saaldorf-Surheim

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT