Surheimer Mehrzweckhalle bald fertiggestellt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Der Verbindungstrakt zwischen Schule und Turnhalle brannte 2009 komplett ab.

Surheim - Vor vier Jahren brannte der Verbindungstrakt zwischen Schule und Turnhalle komplett nieder. An dieser Stelle wird nun zu Jahresende eine Mehrzweckhalle fertiggestellt.

Bis Ende des Jahres soll die neue Mehrzweckhalle fertiggestellt werden.

Vor vier Jahren, am 2. November 2009, wurden die Surheimer gegen 21 Uhr durch das Heulen von Sirenen aus ihrer Abendruhe gerissen. Weithin sichtbar war der Feuerschein, welcher über der Dorfmitte den Abendhimmel erhellte. Durch zündelnde Kinder war der 80 Meter lange Verbindungstrakt zwischen Schule und Turnhalle in Brand geraten. Über 150 Feuerwehrleute aus Saaldorf-Surheim und den umliegenden Gemeinden versuchten vor allem ein Übergreifen der Flammen auf Schulhaus und Turnhalle zu verhindern. Dennoch wurden auch diese Gebäude schwer in Mitleidenschaft gezogen und mussten in der Folge aufwendig saniert werden. Für die Schadenssumme von rund 1,1 Millionen Euro kam die Versicherung auf.

Lange dauerte die Diskussion darüber, was an Stelle des abgebrannten Verbindungstraktes entstehen sollte, ehe man sich auf eine Mehrzweckhalle einigte. Nachdem diverse Finanzierungsfragen geklärt waren, konnte unter Federführung des BSC Surheim das Projekt im vergangenen Herbst in Angriff genommen werden. Als der Rohbau fertiggestellt war, musste allerdings ein Baustopp eingelegt werden. Es stellte sich nämlich heraus, dass die ursprünglich kalkulierte Bausumme von 1,16 Millionen bei weitem nicht ausreichen würde und dass man mit 1,8 Millionen Euro Gesamtkosten rechnen müsse. Die Finanzierungslücke konnte geschlossen werden und seit dem frühen Herbst gehen die Innenausbau-Arbeiten flott voran. Läuft alles nach Plan, kann das Bauwerk bis Ende des Jahres fertiggestellt und seiner Bestimmung übergeben werden.

nh

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser