Mit Fahrzeug- und Fahnenweihe

140-jähriges Gründungsfest der Feuerwehr

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Saaldorf mit der Fahnenabordnung, rechts Bürgermeister Bernhard Kern.

Saaldorf - Die freiwillige Feuerwehr Saaldorf lädt bald zum 140-jährigen Gründungsfest ein. Bei diesem Jubiläum ist ein buntes Programm geboten:

Am Samstag, den 26. Juli und am Sonntag, den 27. Juli kann die Freiwillige Feuerwehr Saaldorf ihr 140-jähriges Gründungsjubiläum feiern. Verbunden ist das Fest mit einer Fahnen- und Fahrzeugweihe. Die Schirmherrschaft für das Gründungsfest hat Altbürgermeister Ludwig Nutz übernommen. Als Festleiter fungiert der Ehrenkommandant der Freiwilligen Feuerwehr Saaldorf, Anton Auer.

Am Samstag, den 26. Juli 2014 findet um 18.00 Uhr der Empfang der Vereine und Festgäste an der Mehrzweckhalle Saaldorf statt. Um 19.00 Uhr erfolgt die Aufstellung zum Kirchenzug. Angeführt von der Musikkapelle Steinbrünning marschieren die Vereine zur Pfarrkirche Saaldorf. Dort findet am Kriegerdenkmal eine Totenehrung statt.

Um circa 20.00 Uhr erfolgt der Rückmarsch zur Mehrzweckhalle Saaldorf. Dort steigt dann der Festabend zum 140-jährigen Gründungsfest. Neben verschiedenen Ehrungen gibt es auch eine Sauverlosung.

Am Festsonntag, den 27. Juli startet bereits um 5.00 Uhr die Musikkapelle Steinbrünning zum Weckruf durch die Gemeinde, wobei auch dem Schirmherrn Altbürgermeister Ludwig Nutz und dem Festleiter Anton Auer die Aufwartung gemacht wird.

Ab 8.00 Uhr werden bei der Mehrzweckhalle Saaldorf die ankommenden Vereine und Ehrengäste empfangen.

Um 9.15 Uhr erfolgt die Aufstellung zum Kirchenzug. Die anwesenden Feuerwehren und die Ortsvereine werden in vier Züge aufgeteilt. Die Züge werden angeführt von den Musikkapellen Steinbrünning, Surheim, Lamprechtshausen und Ringham-Petting. Der Kirchenzug wird sich dann zur Bäckbauernwiese im Ortszentrum von Saaldorf bewegen. Am Feldaltar wird Pfarrer Roman Majchar den Festgottesdienst zelebrieren. Außerdem wird er die Fahnen- und Fahrzeugweihe vornehmen.

Nach dem Festgottesdienst startet der Festzug durch das Dorf. Über die Stalberstraße marschieren die Vereine und Musikkapellen dann wieder hinaus zur Mehrzweckhalle Saaldorf. Dort wird dann das Mittagessen eingenommen. Im Anschluss daran findet in der Halle ein kameradschaftliches Beisammensein statt, welches das 140-jährige Gründungsfest der FFW Saaldorf abrunden wird.

Die gesamte Bevölkerung ist zu den Feierlichkeiten am 26. Und 27. Juli 2014 herzlich eingeladen und der Jubelverein würde sich über einen zahlreichen Besuch freuen.

pw

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser