Tanzschuhe gegen Ski getauscht

+
Moderatorin und Dancingstar Angelika Ahrens gemeinsam mit Marketingleiter Stephan Semmelmayr auf der Wieseralm in Hinterglemm.

Saalbach/Freilassing - Die Freilassingerin Angelika Ahrens, ORF-Moderatorin und Kandidatin bei 'Dancing Stars', tauschte für einen Besuch in den Bergen gerne Tanzschuhe gegen Ski.

Manchmal muss man nur weit genug von zuhause weg gehen, um in Verbindung zu bleiben. Das dachte sich auch die Freilassingerin Angelika Ahrens, bekannt aus der ORF-Sendung „Eco“ am Donnerstagabend und derzeit erfolgreiche Tänzerin in der Fernsehshow "„Dancing Star",“ dem österreichischen Ableger von „Let's Dance“. Und so tauschte sie die Tanzschuhe gegen ein Paar Carver. Im Skicircus Saalbach-Hinterglemm-Leogang fand die ambitionierte Skifahrerin beste Bedingungen. „"An meinem tanzfreien Wochenende wollte ich das tolle Wetter ausnutzen und ein paar Stunden Frühlingsskifahren“", so Angelika Ahrens.

Gemeinsam mit dem Ainringer Stephan Semmelmayr, neuer Marketingleiter der Bergbahnen Saalbach Hinterglemm, begab sich die Moderatorin auf die Piste. "„Ich konnte mich persönlich davon überzeugen, dass Angelika Ahrens auch beim Skifahren nur die besten Haltungsnoten verdient hat“ ", bestätigte der ebenfalls skibegeisterte Semmelmayr, dass die gelernte Wirtschaftsjournalistin auch beim Skifahren eine gute Figur macht. Normalerweise sei sie bis Liftschluss nicht von der Piste zu bekommen. Um aber den Skicircus mit all seinen Vorzügen kennenzulernen, genoss Ahrens am Nachmittag gemütlich den Liegestuhl in der Sonne und die Schmankerl der Saalbacher Hütten.

schl

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser