Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Tatütata... es regnet

+
Rund 80 Zentimeter tief stand das Wasser in der Unterführung in Wals-Siezenheim.

Salzburg - Sintflutartige Regenfälle haben am Dienstagnachmittag für überflutete Straßen und Keller im Großraum Salzburg gesorgt.

Auch Bäume waren umgestürzt. Deswegen mussten einige Landesstrassen gesperrt werden.

Die Feuerwehren hatten wieder mehrere Einsätze zu bewältigen.

Fotoserie

Beispielsweise an der Unterführung Europastraße in Wals-Siezenheim. Dort stand das Wasser bis 80 cm hoch. Ein Autofahrer, der versuchte, die Unterführung zu durchqueren, strandete. Er wurde von der Feuerwehr aus dem Wasser gezogen.

Außerdem waren die Einsatzkräfte am Kavalierhaus im Einsatz. Dort war ein regelrechter See entstanden.

Kommentare