Am Freitag

Vier Verletzte bei Verkehrsunfällen in Piding und Teisendorf

+
Verkehrsunfall auf der B20 bei Piding

Piding/Teisendorf - Am Freitagnachmittag war das Rote Kreuz innerhalb einer Stunde bei zwei Verkehrsunfällen auf der B20 bei Piding und auf der BGL12 bei Teisendorf gefordert, wobei insgesamt vier Menschen verletzt wurden.

Pressemeldung im Wortlaut:

Gegen 15.10 Uhr kam die Besatzung des Freilassinger Krankenwagens zu einem Auffahrunfall auf der B20 bei Piding auf Höhe der Abzweigung zur Staatsstraße 2103 (Ampel). Die Sanitäter übernahmen die Erstversorgung der beiden nach erster Einschätzung leicht Verletzten und forderten einen Rettungswagen des Reichenhaller Roten Kreuzes nach. Die Einsatzkräfte untersuchten alle fünf Beteiligten und musstenzwei verletzte 33 und 75 Jahre alte Frauen aus Bad Reichenhall und aus dem Landkreis München zur weiteren Untersuchung in die Kreisklinik Bad Reichenhall bringen. Im Einsatz war auch die ehrenamtliche Motorradstreife der BRK-Bereitschaften.

Verkehrsunfall auf der B20 bei Piding

Gegen 16 Uhr kam es auf der Kreisstraße BGL12 bei Schödling zu einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei Autos, wobei die beiden Beteiligten Glück im Unglück hatten. Ein 57-jähriger Mann aus Erlangen war auf der Kreisstraße mit seinem Fiat von Waging in Richtung Teisendorf unterwegs. Kurz vor der Einmündung Schödling wollte er einen vor ihm fahrenden Wagen sowie einen davor fahrenden Lkw überholen und übersah dabei den entgegenkommenden Mini-Cooper einer 20-jährigen Siegsdorferin, sodass es zum Frontalzusammenstoß der beiden rechten Frontseiten kam. Beide Unfallbeteiligte konnten nach erster Einschätzung leicht verletzt selbstständig aus ihren Fahrzeugen aussteigen, wobei sie hinzugekommene Ersthelfer versorgten. Das Teisendorfer Rote Kreuz übernahm die weitere Versorgung und brachte die 20-Jährige dann zum Klinikum Traunstein. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von insgesamt rund 21.000 Euro; sie mussten abgeschleppt werden. An der Unfallstelle unterstützte die Freiwillige Feuerwehr Teisendorf mit 22 Einsatzkräften und drei Fahrzeugen die Unfallaufnahme der Freilassinger Polizei. Hierzu war die Kreisstraße für rund eine Stunde komplett gesperrt.

Pressemeldung BRK BGL

Zurück zur Übersicht: Piding

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT