Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Brandgefährliche Aktion bei Piding

Wegen Navi-App: Mann (21) will mit Radl auf A8 einfahren - Zoll handelt sofort

Fahrrad Schatten (Symbolbild)
+
Fahrrad Schatten (Symbolbild).

Piding – Vergangene Woche führten Zollbeamte der Kontrolleinheit Verkehrswege Traunstein eine Kontrolle an der A8 (Salzburg - München) an der Anschlussstelle Piding-Nord durch - mit Folgen:

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Hierbei beobachteten sie, wie eine Person mit einem Fahrrad versuchte, auf die Autobahn einzufahren. Ohne zu zögern fuhren die Zollbeamten unter Einsatz von Blaulicht und Martinshorn dem Radfahrer hinterher und konnten ihn am Ende des Beschleunigungsstreifens stoppen und sicher zur Kontrollstelle zurückgeleiten. Der junge Syrer gab an, auf dem Weg nach Teisendorf zu sein. Dort wollte er einen Zug nach München erwischen und seine Navi-App auf dem Handy hätte ihm diesen Weg empfohlen.

Der Mann wies sich zudem mit einem ungültig gestempelten Pass aus, aufgrund des Verdachts der unerlaubten Einreise wurde die Bundespolizei als zuständige Behörde informiert, welche vor Ort den geretteten Radfahrer übernahm. Die Bundespolizei
Freilassing zeigte den 21-jährigen Mann wegen unerlaubter Einreise und unerlaubten Aufenthalts an und übergaben ihn anschließend den österreichischen Behörden.

Pressemitteilung Hauptzollamt Rosenheim

Kommentare