Polizei gibt in Piding nicht auf

Jugendlicher Einbrecher nach fast vier Jahren geschnappt

  • schließen

Piding - Dass die Polizei immer akribisch ermittelt, beweist dieser Fall: Nach fast vier Jahren konnte eine "doppelter" Einbruch in das Vereinsheim des ASV Piding aufgeklärt werden.

Im Juni 2014 war ein bis dato unbekannter Täter binnen einer Woche gleich zweimal in das Vereinsheim eingedrungen und hatte daraus alkoholische Getränke gestohlen. Zum Teil wurden diese am Fußballplatz konsumiert, andere Teile davon wurden mitgenommen.

Wie die Polizei in Bad Reichenhall nun mitteilte, ist der Fall jetzt geklärt. Damals waren Spuren gesichert worden, die nun zu einem Einheimischen führten, der zum Tatzeitpunkt erst 15 Jahre alt war. Der junge Mann hat beide Taten inzwischen gestanden. Als Motiv nannte er, aus "jugendlichem Leichtsinn" gehandelt zu haben.

Polizei Bad Reichenhall/mw

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Piding

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser