Kontrolle am Kleinen Walserberg

Mit Gasdruckpistole über die Grenze: Mann (30) kassiert Anzeige

+

Piding - Am Mittwoch (25. Dezember) hat die Bundespolizei bei den Grenzkontrollen am Kleinen Walserberg bei einem Slowaken eine Gasdruckpistole sichergestellt.

Pressemeldung im Worltaut


Die Polizisten zeigten den 30-Jährigen wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz an. Am Mittwochmittag haben Beamte der Bundespolizei auf der B 21, am Grenzübergang Kleiner Walserberg, einen Wagen mit slowakischer Zulassung gestoppt. Der Fahrer wies sich mit einer gültigen slowakischen Identitätskarte aus. 

Bei der genaueren Inaugenscheinnahme des Fahrzeuges fanden die Polizisten im Handschuhfach eine Gasdruckpistole sowie das dazugehörige Magazin mit Metallkugeln auf. Einen dafür erforderlichen Waffenschein konnte der Slowake nicht vorweisen. Die Bundespolizisten stellten die Waffe sicher und zeigten den Mann wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz an.

Pressemeldung Bundespolizei Freilassing

Kommentare