Vollbremsung bei Starkregen: Biker stürzt!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Piding - Als ein Biker eine Vollbremsung hinlegte, um einen Unfall zu vermeiden, kam er selbst zu Sturz. Die Feuerwehr sperrte die Unfallstelle ab, es kam zu erheblichen Behinderungen.

Am Dienstagabend bog ein 20-jähriger Saaldorfer gegen 17.50 Uhr mit seinem Pkw vom Schlossweg in Piding nach rechts in die B20 ein. Dabei fuhr er nach Zeugenangaben so knapp vor einem aus Richtung Freilassing kommenden Motorradfahrer in die B20 ein, dass dieser bei seiner Vollbremsung zu Sturz kam und mit dem Motorrad auf die Gegenfahrbahn rutschte. Zum Zusammenstoß mit dem Pkw des jungen Mannes kam es nicht.

Der 65-jährige Wiener Motorradfahrer wurde nach der Erstversorgung mit mittelschweren Verletzungen ins Bad Reichenhaller Krankenhaus transportiert. Am Motorrad entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2000 Euro. Die Freiwillige Feuerwehr Piding leitete während der Unfallaufnahme der Bad Reichenhaller Polizei den Verkehr durch das Pidinger Ortsgebiet um. Es kam aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens zu erheblichen Beeinträchtigungen.

Biker stürzt bei Starkregen

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Zurück zur Übersicht: Piding

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser