Gebäude mussten evakuiert werden

Bagger beschädigt Gasleitung - Großeinsatz der Pidinger Feuerwehr 

+
Bei Bauarbeiten in der Lindenstraße wurde eine Gasleitung beschädigt.

Piding - Ein Bagger hat bei Arbeiten eine Gasleitung demoliert. Die anliegenden Gebäude wurde deshalb vorsichtshalber evakuiert. Mittlerweile konnte der Einsatz jedoch beendet werden.

UPDATE, Mittwoch 6.22 Uhr: Pressemitteilung der Polizei

Am Dienstagnachmittag ereignete sich wegen ausströmenden Erdgas ein Einsatz mit hohem Einsatzaufkommen für die Feuerwehren des mittleren Landkreises. 


Bei Baggerarbeiten in der Lindenstraße beschädigte ein 48-jähriger Inzeller mit seinem großen Bagger eine Erdgasleitung auf der dortigen Baustelle. Das Gebiet wurde daraufhin sofort weiträumig abgesperrt und die Personen aus den direkt angrenzenden Gebäuden geholt. 

Dank des professionellen Einsatzes der FFW Piding, Ainring, Aufham, Bad Reichenhall, Bayerisch Gmain und Freilassing konnte die Leckage schnell behoben und dadurch die davon ausgehende Gefahr gebannt werden. Zum Glück wurde bei dem Einsatz niemand verletzt. 


Der entstandene Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

UPDATE 18.21 Uhr:

Wie ein Sprecher der Polizei Bad Reichenhall soeben auf Anfrage von BGLand24.de mitteilte, habe am Nachmittag ein Bagger bei Straßenarbeiten in der Lindenstraße eine Gasleitung beschädigt. Daraufhin kam es zu Gasaustritt. Die ansässigen Feuerwehren wurden daraufhin sofort alarmiert und konnten mittlerweile das Leck schließen. 

Laut Angaben des Sprechers musste eine Räumung im "kleinen Maßstab" vorgenommen werden. Die Rettungskräfte haben den Einsatz bereits abgeschlossen und verlassen die Lindenstraße. 

Erstmeldung:

In Piding hat ein Bagger bei Arbeiten auf einer Baustelle, laut ersten Informationen von vor Ort, in der Lindenstraße eine Gasleitung beschädigt. 

Die umliegenden Häuser seien vorsichtshalber evakuiert worden, heißt es weiter. 

Weitere Informationen und Bilder folgen.

Kai Link

Kommentare