Medieninformation FWG Piding

FWG-Kandidaten persönlich kennenlernen

+
Persönlich, zwanglos, gesellig. Zu einer unkomplizierten Begegnung hatte die FWG Piding an den Staufenecker Schlossweiher geladen.

Piding - Persönlich, zwanglos, gesellig. Zu einer unkomplizierten Begegnung hatte die FWG Piding an den Staufenecker Schlossweiher geladen.

Eine stattliche Zahl interessierter Pidinger konnte so in gemütlichem Rahmen die Kandidatinnen und Kandidaten für die Gemeinderatswahl kennenlernen. Besonderes Interesse galt dabei natürlich dem Bürgermeisterkandidaten Anton Wieser. Schmankerl für Groß und Klein begleiteten den Austausch über vielfältige Gemeindethemen und die Vorstellungen der Kandidaten. "Wir gehen auf die Menschen zu" erklärt Wieser den Grundgedanken zu dieser und kommenden FWG-Veranstaltungen. "Denn wir wollen ihre Themen aufnehmen und umsetzen und ihnen nicht Politik einfach vorsetzen." Am besten zu erleben beim FWG-Kandidaten-Speeddating am Freitag, den 31. Januar ab 18 Uhr im Altwirt Piding.


Medieninformation FWG Piding

Kommentare