Vom Zoll ertappt

25 Monate Bewährung für diesen Kofferraum

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Piding - 330 Stangen geschmuggelter Zigaretten brachten zwei Männern nun eine Verurteilung ein. Sie machten sich der Steuerhehlerei und Steuerhinterziehung schuldig.

Für den Schmuggel von 330 Stangen Zigaretten bekamen jetzt zwei Ukrainer vor dem Amtsgericht Rosenheim ihre Quittung.

Wegen gemeinschaftlicher gewerbsmäßiger Steuerhehlerei sowie versuchter Steuerhinterziehung, wurden sie zu 13 Monaten bzw. 12 Monaten Haft verurteilt. Die Strafen wurden zur Bewährung ausgesetzt.

Die beiden Angeklagten waren im November vergangenen Jahres vom Rosenheimer Zoll auf dem Parkplatz Piding Nord an der A8 kontrolliert worden. Die Zöllner fanden hinter zahlreichen Gepäckstücken unter einer Matte mehr als 200 Stangen Zigaretten. Dutzende Stangen waren auch auf der Rücksitzbank unter einer Decke sowie in zwei Koffern versteckt.

Insgesamt kamen 330 Stangen Zigaretten verschiedener Marken zum Vorschein. Der verhinderte Steuerschaden lag bei fast 13.000 Euro für Einfuhrumsatzsteuer und Tabaksteuer. Das Schmuggelauto wurde sichergestellt und jetzt eingezogen.

Quelle: Pressemitteilung Hauptzollamt Rosenheim

Zurück zur Übersicht: Piding

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser