Kommunalwahlen 2014 - Gemeinde Piding

Piding: Das sind die Listen

  • schließen

Piding - Nach den Bürgermeister-Kandidaten haben jetzt auch die einzelnen Listen zur Kommunalwahl Stellung bezogen. Das haben sie in Piding vor.

CSU:

Die CSU-Kandidaten: Einfach auf das Bild klicken, um es zu vergrößern.

Das CSU-Team stellt sich unter dem Motto „CSU gemeinsam stark für Piding“ zur Wahl. Die sehr ausgewogene Mannschaft hat in mehreren Sitzungen die gemeinsamen Wahlziele für ein l(i)ebenswertes Piding erstellt.

Für eine sichere Gemeinde:

  • Weitere Investitionen zur Sicherung der eigenen Wasserversorgung (z.B. Panoramaweg)
  • Weitere Sanierung und Werterhaltung des Straßennetzes und er gemeindlichen Gebäude
  • Investitionen für die Sicherheit (z.B. neues Feuerwehrgerätehaus)
  • Attraktivität des öffentlichen Personennahverkehrs stärken (z.B. neuen barrierefreien Bahnsteig)

Für eine starke Gemeinde:

  • Weiterführung der transparenten, nachhaltigen und verlässlichen Gemeindepolitik
  • Weiterhin wohnortnahe Arbeitsplätze sichern und neue schaffen
  • Gesunde Gemeindefinanzen erhalten
  • Tourismus weiterhin unterstützen und als Gewerbezweig stärken

Für eine l(i)ebenswerte Gemeinde:

  • Erhalt und Ausbau der guten, sozialen Infrastruktur
  • Senioren- und behindertengerechte Infrastruktur stärken und ausbauen
  • Innovative und finanzierbare Energiekonzepte vorantreiben
  • Lebensqualität für Jung und Alt in einem l(i)ebneswerten Piding erhalten und weiter fördern

Es geht um unser Dorf, deshalb stehen wir für Piding ein! Persönlich – Integriert – Dynamisch – Innovativ – Nachhaltig – Gerecht.

Hier geht's zu der CSU-Homepage mit allen Kandidaten.

SPD:

Die SPD-Kandidaten: Einfach auf das Bild klicken, um es zu vergrößern.

Steigende Mieten und Nebenkosten sind für viele Menschen in Piding zu einer Belastung geworden. Wir wollen für genügend gute und bezahlbare Wohnungen sorgen. Mehr Menschen sollen in Piding sicher vor Kündigung und Mietsteigerungen in den eigenen vier Wänden leben können und mehr moderne, energiesparende und barrierefreie Wohnungen entstehen.

Wir stehen zu unseren Pidinger Schulen und wollen das Ganztagsangebot bedarfsgerecht ausbauen. Unsere Kindergärten wollen wir noch besser unterstützen, damit sich Eltern und Kinder auf ein hochwertiges und bezahlbares Angebot verlassen können.

Hier geht's zu den Bürgermeister-Kandidaten!

Wir stehen für eine Autobahnplanung, bei der alle Pidinger Bürgerinnen und Bürger gewinnen. Auch die Anwohner der Bundesstraße müssen mit neuen Ideen endlich von Lärm und Abgasen entlastet werden. Und wir brauchen bessere Bus- und Bahnverbindungen und ein gut ausgebautes Radwegenetz.

Bei allen großen Projekten wollen wir die Menschen von Anfang an beteiligen. Auf der Grundlage des Ortsentwicklungskonzepts wollen wir das Gewerbe fördern und die bäuerliche Landwirtschaft auf Dauer sichern.

Hier geht's zu der SPD-Homepage mit allen Kandidaten.

Grüne:

Die Grünen-Kandidaten: Einfach auf das Bild klicken, um es zu vergrößern.

„Wir sagen was wir denken und wir tun was wir sagen“

  • Wir werden den Flächennutzungsplan aktualisieren, um eine nachhaltige Ortsentwicklung zu garantieren.
  • Wir bieten den Bürgerinnen und Bürgern mehr Informationen, um Gemeindepolitik transparenter zu machen, deshalb werden wir eine Informationsfreiheitssatzung auf den Weg bringen.
  • Wir sichern landwirtschaftlichen Grund, um dem Bauerstand seine Produktionsflächen zu erhalten und wehren uns gegen großflächigen Einzelhandel.
  • Wir fordern mehr Wertschätzung, weil Menschen in Ehrenämtern das soziale Miteinander sichern und Piding liebenswert machen.
  • Wir verbessern unsere Infrastruktur und schaffen dadurch ein lebenswertes Piding und die Grundlage wirtschaftliche Entwicklung. Schnelles Internet ist für uns ein wichtiger Standortfaktor.
  • Wir fördern eine nachhaltige Gewerbeansiedlung und geben so Familien eine Perspektive für die Zukunft Nachhaltig Wirtschaften ist für uns viel mehr als nur Handel auf der „Grünen Wiese“.
  • Wir wollen Tourismus fördern indem wir unsere Potenziale besser nutzen.
  • Wir schaffen und fördern Wohnraum auch für kinderreiche Familien, denn sie sind die Grundlage unserer nachhaltigen Ortsentwicklung.

Wir haben Antworten, deshalb können wir auch Verantwortung übernehmen.

Die FWG-Kandidaten: Einfach auf das Bild klicken, um es zu vergrößern.

Hier geht's zu der Grünen-Homepage mit allen Kandidaten.

FWG:

Gewerbe:

  • Aktiven Kontakt mit den bestehenden Betrieben pflegen
  • Den Abwärtstrend in der Gewerbeentwicklung stoppen
  • Mit Fokus auf qualifizierte Arbeitsplätze, Gewerbesteuer und Ortsbild neues Gewerbe ansiedeln
  • Pidinger Betriebe bei Sicherung und Ausbau ihres Betriebs unterstützen

Tourismus:

  • Klares Bekenntnis zum Tourismus
  • Neue Perspektiven für Pidinger Gastgeber

Vereine und Kultur:

  • Bedürfnisse der Vereine ernst nehmen und in der Planung berücksichtigen
  • Kulturveranstaltungen fördern und neue Ideen einbringen

Landwirtschaft:

  • Erhalt der landwirtschaftlichen Betriebe
  • verantwortungsvoller Flächenverbrauch
  • Die Erschließung neuer Einkommensquellen für die Landwirte z.B. durch wirtschaftliche Nutzung von gemeindeeigenen Wäldern

Infrastruktur:

  • Infrastruktur bezahlbar halten
  • Laufende Sanierungen nach einer Prioritätenliste
  • umgehend eine Entscheidung zu Feuerwehr- und Rathaus

Professionelle Planung:

  • Eine Bestandsaufnahme aller Bedarfsfelder (z.B. Feuerwehrhaus, Fußballplatz, Freizeitanlagen)
  • Die Festlegung ob und bis wann Projekte umgesetzt werden sollen
  • Eine fundierte Projekt- und Finanzplanung für die nächsten Jahre
  • Die Erschließung neuer Einnahmequellen

Hier geht's zu der FWG-Homepage mit allen Kandidaten.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Piding

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser