Geisterfahrt auf der A8 verlief glimpflich!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Piding - Eine 79-jährige Österreicherin war heute in falscher Richtung auf der A8 unterwegs: Sie wendete auf dem Beschleunigungsstreifen. Die Polizei konnte die Frau unmittelbar stoppen.

Am 27. Januar, um 13.08 Uhr, beobachteten Polizeibeamte, wie eine 79-jährige Österreicherin aus Frankenmarkt mit ihrem Pkw zunächst in die richtige Richtung einer Nebenfahrbahn am Grenzübergang Walserberg fuhr, jedoch am Ende der Fahrbahn, auf dem Beschleunigungsstreifen, wendete und auf der Nebenfahrbahn, entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung wieder zurück fuhr. Die Falschfahrerin konnte von den Beamten angehalten und kontrolliert werden. Es war nur dem Glück überlassen, dass es hier nicht zu einem Unfall kam.

Die Falschfahrerin wurde wegen einer Verkehrsordnungswidrigkeit angezeigt und muss nun mit einem empfindlichen Bußgeld rechnen.

Pressemeldung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser