Montag wieder Blutspende in Piding

Piding - Am Montag, 29. Oktober ist es wieder soweit: die Pidinger Blutspender sind gefragt. Die Organisatorin zeigt sich optimistisch.

Nicht am Mittwoch, wie in einigen Veröffentlichungen angegeben, sondern bereits am Montag, 29. Oktober, findet in der Volksschule Piding der nächste Blutspendetermin des Roten Kreuzes statt. „Wir hoffen wieder auf eine zahlreiche Teilnahme der meist sehr aktiven Blutspender in Piding“, erklärt Organisator Edi Schmid.

Zum letzten Termin im Juli kamen 114 Blutspender, wobei der Blutspendedienst 102 Blutkonserven mit nach München nehmen konnte.

Täglich werden rund 2.400 Konserven in den bayerischen Kliniken benötigt, um Krebspatienten (19 Prozent), Herz- und Kreislaufpatienten (16 Prozent), Magen- und Darmerkrankten (12 Prozent) und Verletzen aus Straßen-, Sport-, Berufs-, und Hausunfällen helfen zu können.

Jeder Blutspender tut auch etwas für seine eigene Gesundheit, da sein Blut jedes Mal zahlreichen Untersuchungen unterzogen wird und der Spender bei Unregelmäßigkeiten sofort verständigt wird. Wer regelmäßig Blut spendet (Männer viermal und Frauen dreimal jährlich) erhält einen zusätzlichen kostenlosen Gesundheitscheck.

Pressemitteilung BRK

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser