Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall auf der St 2104 zwischen Schönram und Freilassing

Saaldorferin (30) kommt ins Rutschen - Pettinger (46) kann nicht mehr ausweichen

Verkehrsunfall auf der St 2104 am Donnerstagabend.
+
Verkehrsunfall auf der St 2104 am Donnerstagabend.
  • Max Partelly
    VonMax Partelly
    schließen

St2104/Schönram - Am Donnerstagabend (18. März) ereignete sich auf der Staatsstraße 2104 zwischen Schönram und Freilassing ein Unfall.

Update, 19. März 13.12 Uhr - Pressemitteilung der Polizei

Am Donnerstag, den 18. März, gegen ca. 17.30 Uhr befuhr eine 30-jährige Saaldorferin mit ihrem Pkw Opel Corsa die Staatsstraße 2104 in Fahrtrichtung Freilassing. In dem Waldstück zwischen den Weilern Paradies und Mooswastl kam sie aufgrund der Fahrbahnglätte mit ihrem Pkw ins Rutschen.

Ihr Pkw stellte sich quer und ließ sich nicht mehr lenken. Ein entgegenkommender 46-jähriger Pettinger versuchte mit seinem Pkw Seat Alhambra noch auszuweichen, was ihm jedoch nicht gelang. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wobei beide im Straßengraben zum Stehen kamen.

Der Pettinger wurde hierbei leicht verletzt und musste zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht werden. Die Unfallverursacherin blieb unverletzt. An den Fahrzeugen, welche abgeschleppt werden mussten entstand ein Gesamtsachschaden von rund 10.500 Euro.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Laufen

Erstmeldung:

Eine junge Frau fuhr in Richtung Freilassing und kam in einem Waldstück zwischen Paradies und Oberhub ersten Informationen von vor Ort zufolge zu weit auf die Gegenfahrbahn und streifte ein entgegenkommendes Seat eines Pettingers. Bei den beiden beteiligten Personen kam es wohl zu leichten Verletzungen. Beide wurden vom BRK in ein Krankenhaus verbracht.

Unfall auf der St 2104 zwischen Schönram und Freilassing

Unfall auf der St2104 am Donnerstag.
Unfall auf der St2104 am Donnerstag. © FDL/Lamminger
Unfall auf der St2104 am Donnerstag.
Unfall auf der St2104 am Donnerstag. © FDL/Lamminger
Unfall auf der St2104 am Donnerstag.
Unfall auf der St2104 am Donnerstag. © FDL/Lamminger
Unfall auf der St2104 am Donnerstag.
Unfall auf der St2104 am Donnerstag. © FDL/Lamminger
Unfall auf der St2104 am Donnerstag.
Unfall auf der St2104 am Donnerstag. © FDL/Lamminger
Unfall auf der St2104 am Donnerstag.
Unfall auf der St2104 am Donnerstag. © FDL/Lamminger
Unfall auf der St2104 am Donnerstag.
Unfall auf der St2104 am Donnerstag. © FDL/Lamminger
Unfall auf der St2104 am Donnerstag.
Unfall auf der St2104 am Donnerstag. © FDL/Lamminger
Unfall auf der St2104 am Donnerstag.
Unfall auf der St2104 am Donnerstag. © FDL/Lamminger
Unfall auf der St2104 am Donnerstag.
Unfall auf der St2104 am Donnerstag. © FDL/Lamminger
Unfall auf der St2104 am Donnerstag.
Unfall auf der St2104 am Donnerstag. © FDL/Lamminger
Unfall auf der St2104 am Donnerstag.
Unfall auf der St2104 am Donnerstag. © FDL/Lamminger
Unfall auf der St2104 am Donnerstag.
Unfall auf der St2104 am Donnerstag. © FDL/Lamminger
Unfall auf der St2104 am Donnerstag.
Unfall auf der St2104 am Donnerstag. © FDL/Lamminger
Unfall auf der St2104 am Donnerstag.
Unfall auf der St2104 am Donnerstag. © FDL/Lamminger
Unfall auf der St2104 am Donnerstag.
Unfall auf der St2104 am Donnerstag. © FDL/Lamminger
Unfall auf der St2104 am Donnerstag.
Unfall auf der St2104 am Donnerstag. © FDL/Lamminger

Die beiden Fahrzeuge mussten abtransportiert werden. Der Unfall wurde von der Polizei Laufen aufgenommen.

mda/FDL/Lamminger

Kommentare