Parkplatzrempler streitet Tat ab

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Am Samstagmittag wollte ein 25-jähriger Salzburger mit seinem Skoda in eine Parklücke beim Fressnapf in der Münchener Straße einfahren. Aufgrund der beengten Verhältnisse musste er mehrmals rangieren, um in die Parklücke zu gelangen.

Dabei streifte er den abgestellten BMW eines 48-jährigen Freilassingers. Der Salzburger Kaufmann will dies nicht bemerkt haben und ging Einkaufen. Nach seiner Rückkehr warteten bereits der Geschädigte und ein aufmerksamer Zeuge auf den Salzburger.

Dieser stritt jegliche Beteiligung ab und fuhr weg. Anhand des Kennzeichen konnte er relativ schnell ermittelt werden und kam unverzüglich zur Dienststelle. In seiner Vernehmung blieb er dabei, nichts bemerkt zu haben. Zudem ist an seinem Pkw kein Schaden erkennbar.

Die Polizei bittet weitere Zeugen sich bei der Polizeiinspektion Freilassing, 08654/46180 zu melden.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser