Zwei Verletzte bei Unfall

Betrunkener geriet auf die Gegenfahrbahn

+

Palling - Auf der Kreisstraße TS26 kam es am Mittwochmittag zu einem Unfall in einem Waldstück. Der 19-jährige Unfallverursacher war stark alkoholisiert.

Am Mittwoch kam es gegen 12.45 Uhr bei Palling auf der Kreisstraße 26 zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Autos im Begegnungsverkehr. Ein 19-jährer Mann aus Palling befuhr mit seinem VW die Kreisstraße in Richtung Palling. Eine 33-jährige Frau aus Laufen fuhr mit ihrem Audi in die Gegenrichtung.

Auf gerader Strecke, kurz vor dem Ortsteil Harpfetsham, stießen beide Fahrzeuge mit der jeweils linken Fahrzeugfront zusammen. Bei der Unfallaufnahme konnte festgestellt werden, dass der Pallinger mit seinem Fahrzeug auf die entgegengesetzte Richtungsfahrbahn kam. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden, der auf 18.000 Euro geschätzt wird.

Bei dem Unfall wurde der Mann aus Palling verletzt, er musste im Krankenhaus versorgt werden. Bei der Unfallaufnahme stellten die aufnehmenden Beamten eine deutliche Alkoholisierung bei dem Pallinger fest. Zusätzlich zur ärztlichen Versorgung musste er noch eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Fotos von der Unfallstelle:

Unfall auf der Kreisstraße 26

Pressemitteilung Polizeiinspektion Laufen

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Palling

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser