Nächtlicher Einsatz für die Feuerwehr

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
So ähnlich dürfte der Lkw ausgesehen haben, der in der Nacht von 9. auf 10. Juni auf der A8 bei Teisendorf Feuer gefangen hatte.

Teisendorf - Auf der Autobahn A8 bei Teisendorf hat in der Nacht von 9. auf 10. Juni ein Lkw Feuer gefangen.

Der Fahrer des Lkw war in Richtung Salzburg unterwegs. Rund drei Stunden nach Fahrtantritt sah er plötzlich Funken im Rückspiegel und lenkte sein Fahrzeug noch auf einen Behelfsparkplatz. Dort breitete sich das Feuer schnell vom Motorraum auf das Führerhaus aus.

Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte der Lkw bereits lichterloh. Das Führerhaus wurde bei dem Brand völlig zerstört. Es entstand ein Sachschaden von rund 10.000 Euro.

Die Polizei geht davon aus, dass ein technischer Defekt Auslöser des Brandes war.

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser