Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Neujahrsempfang der Stadt Freilassing

+
Wie 2011 wird Josef Flatscher (r.) bei der Begrüßung von Oberstleutnant Frank Endler und seiner Frau unterstützt.

Freilassing - Am Sonntag lädt Freilassings Bürgermeister Josef Flatscher zusammen mit dem Stadtrat zum traditionellen Neujahrsempfang in die Aula der Staatlichen Berufsschule ein.

Der Empfang findet von 11 bis 13 Uhr statt. Bei einem Glas Sekt wird auf das neue Jahr angestoßen und es bietet sich in zwangloser und angenehmer Atmosphäre Gelegenheit für eine Unterhaltung mit den Bürgermeistern und dem Stadtrat.

Den musikalischen Rahmen gestalten in altbewährter Weise die Stadtkapelle Freilassing und die Musikschule Freilassing. Für einen kleinen Imbiss ist bestens gesorgt.

Lesen Sie auch:

Bürgermeister zu Scherzen aufgelegt

Salinenaltar soll heimkommen

Beim Neujahrsempfang im letzten Jahr fand die offizielle Übernahme der Patenschaft mit dem Gebirgsfernmeldebataillon 210 Bad Reichenhall statt. Diese Patenschaft ist für die Stadt Freilassing ein wichtiges Zeichen für die Integration der Bundeswehr in die Gesellschaft. Das Gebirgsfernmeldebataillon 210 nimmt auch am diesjährigen Neujahrsempfang teil und wird als attraktives Rahmenprogramm für Kinder und Jugendliche eine Station zum Vorstellen von Fernmeldegeräten im Freigelände aufbauen und dabei die persönliche Ausrüstung eines Soldaten präsentieren.

Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.

Der Neujahrsempfang 2011

Neujahrsempfang 2011 in Freilassing

Entspannt und lustig ging es zu, beim Neujahrsempfang der Stadt Freilassing. Gleichzeitig wurde die Patenschaft für das Gebirgsfernmeldebataillon 210 übernommen. © cz
Entspannt und lustig ging es zu, beim Neujahrsempfang der Stadt Freilassing. Gleichzeitig wurde die Patenschaft für das Gebirgsfernmeldebataillon 210 übernommen. © cz
Entspannt und lustig ging es zu, beim Neujahrsempfang der Stadt Freilassing. Gleichzeitig wurde die Patenschaft für das Gebirgsfernmeldebataillon 210 übernommen. © cz
Entspannt und lustig ging es zu, beim Neujahrsempfang der Stadt Freilassing. Gleichzeitig wurde die Patenschaft für das Gebirgsfernmeldebataillon 210 übernommen. © cz
Entspannt und lustig ging es zu, beim Neujahrsempfang der Stadt Freilassing. Gleichzeitig wurde die Patenschaft für das Gebirgsfernmeldebataillon 210 übernommen. © cz
Entspannt und lustig ging es zu, beim Neujahrsempfang der Stadt Freilassing. Gleichzeitig wurde die Patenschaft für das Gebirgsfernmeldebataillon 210 übernommen. © cz
Entspannt und lustig ging es zu, beim Neujahrsempfang der Stadt Freilassing. Gleichzeitig wurde die Patenschaft für das Gebirgsfernmeldebataillon 210 übernommen. © cz
Entspannt und lustig ging es zu, beim Neujahrsempfang der Stadt Freilassing. Gleichzeitig wurde die Patenschaft für das Gebirgsfernmeldebataillon 210 übernommen. © cz
Entspannt und lustig ging es zu, beim Neujahrsempfang der Stadt Freilassing. Gleichzeitig wurde die Patenschaft für das Gebirgsfernmeldebataillon 210 übernommen. © cz
Entspannt und lustig ging es zu, beim Neujahrsempfang der Stadt Freilassing. Gleichzeitig wurde die Patenschaft für das Gebirgsfernmeldebataillon 210 übernommen. © cz
Entspannt und lustig ging es zu, beim Neujahrsempfang der Stadt Freilassing. Gleichzeitig wurde die Patenschaft für das Gebirgsfernmeldebataillon 210 übernommen. © cz
Entspannt und lustig ging es zu, beim Neujahrsempfang der Stadt Freilassing. Gleichzeitig wurde die Patenschaft für das Gebirgsfernmeldebataillon 210 übernommen. © cz
Entspannt und lustig ging es zu, beim Neujahrsempfang der Stadt Freilassing. Gleichzeitig wurde die Patenschaft für das Gebirgsfernmeldebataillon 210 übernommen. © cz
Entspannt und lustig ging es zu, beim Neujahrsempfang der Stadt Freilassing. Gleichzeitig wurde die Patenschaft für das Gebirgsfernmeldebataillon 210 übernommen. © cz
Entspannt und lustig ging es zu, beim Neujahrsempfang der Stadt Freilassing. Gleichzeitig wurde die Patenschaft für das Gebirgsfernmeldebataillon 210 übernommen. © cz
Entspannt und lustig ging es zu, beim Neujahrsempfang der Stadt Freilassing. Gleichzeitig wurde die Patenschaft für das Gebirgsfernmeldebataillon 210 übernommen. © cz
Entspannt und lustig ging es zu, beim Neujahrsempfang der Stadt Freilassing. Gleichzeitig wurde die Patenschaft für das Gebirgsfernmeldebataillon 210 übernommen. © cz
Entspannt und lustig ging es zu, beim Neujahrsempfang der Stadt Freilassing. Gleichzeitig wurde die Patenschaft für das Gebirgsfernmeldebataillon 210 übernommen. © cz
Entspannt und lustig ging es zu, beim Neujahrsempfang der Stadt Freilassing. Gleichzeitig wurde die Patenschaft für das Gebirgsfernmeldebataillon 210 übernommen. © cz
Entspannt und lustig ging es zu, beim Neujahrsempfang der Stadt Freilassing. Gleichzeitig wurde die Patenschaft für das Gebirgsfernmeldebataillon 210 übernommen. © cz
Entspannt und lustig ging es zu, beim Neujahrsempfang der Stadt Freilassing. Gleichzeitig wurde die Patenschaft für das Gebirgsfernmeldebataillon 210 übernommen. © cz
Entspannt und lustig ging es zu, beim Neujahrsempfang der Stadt Freilassing. Gleichzeitig wurde die Patenschaft für das Gebirgsfernmeldebataillon 210 übernommen. © cz
Entspannt und lustig ging es zu, beim Neujahrsempfang der Stadt Freilassing. Gleichzeitig wurde die Patenschaft für das Gebirgsfernmeldebataillon 210 übernommen. © cz
Entspannt und lustig ging es zu, beim Neujahrsempfang der Stadt Freilassing. Gleichzeitig wurde die Patenschaft für das Gebirgsfernmeldebataillon 210 übernommen. © cz
Entspannt und lustig ging es zu, beim Neujahrsempfang der Stadt Freilassing. Gleichzeitig wurde die Patenschaft für das Gebirgsfernmeldebataillon 210 übernommen. © cz
Entspannt und lustig ging es zu, beim Neujahrsempfang der Stadt Freilassing. Gleichzeitig wurde die Patenschaft für das Gebirgsfernmeldebataillon 210 übernommen. © cz
Entspannt und lustig ging es zu, beim Neujahrsempfang der Stadt Freilassing. Gleichzeitig wurde die Patenschaft für das Gebirgsfernmeldebataillon 210 übernommen. © cz
Entspannt und lustig ging es zu, beim Neujahrsempfang der Stadt Freilassing. Gleichzeitig wurde die Patenschaft für das Gebirgsfernmeldebataillon 210 übernommen. © cz
Entspannt und lustig ging es zu, beim Neujahrsempfang der Stadt Freilassing. Gleichzeitig wurde die Patenschaft für das Gebirgsfernmeldebataillon 210 übernommen. © cz
Entspannt und lustig ging es zu, beim Neujahrsempfang der Stadt Freilassing. Gleichzeitig wurde die Patenschaft für das Gebirgsfernmeldebataillon 210 übernommen. © cz
Entspannt und lustig ging es zu, beim Neujahrsempfang der Stadt Freilassing. Gleichzeitig wurde die Patenschaft für das Gebirgsfernmeldebataillon 210 übernommen. © cz
Entspannt und lustig ging es zu, beim Neujahrsempfang der Stadt Freilassing. Gleichzeitig wurde die Patenschaft für das Gebirgsfernmeldebataillon 210 übernommen. © cz
Entspannt und lustig ging es zu, beim Neujahrsempfang der Stadt Freilassing. Gleichzeitig wurde die Patenschaft für das Gebirgsfernmeldebataillon 210 übernommen. © cz
Entspannt und lustig ging es zu, beim Neujahrsempfang der Stadt Freilassing. Gleichzeitig wurde die Patenschaft für das Gebirgsfernmeldebataillon 210 übernommen. © cz
Entspannt und lustig ging es zu, beim Neujahrsempfang der Stadt Freilassing. Gleichzeitig wurde die Patenschaft für das Gebirgsfernmeldebataillon 210 übernommen. © cz
Entspannt und lustig ging es zu, beim Neujahrsempfang der Stadt Freilassing. Gleichzeitig wurde die Patenschaft für das Gebirgsfernmeldebataillon 210 übernommen. © cz
Entspannt und lustig ging es zu, beim Neujahrsempfang der Stadt Freilassing. Gleichzeitig wurde die Patenschaft für das Gebirgsfernmeldebataillon 210 übernommen. © cz
Entspannt und lustig ging es zu, beim Neujahrsempfang der Stadt Freilassing. Gleichzeitig wurde die Patenschaft für das Gebirgsfernmeldebataillon 210 übernommen. © cz
Entspannt und lustig ging es zu, beim Neujahrsempfang der Stadt Freilassing. Gleichzeitig wurde die Patenschaft für das Gebirgsfernmeldebataillon 210 übernommen. © cz
Entspannt und lustig ging es zu, beim Neujahrsempfang der Stadt Freilassing. Gleichzeitig wurde die Patenschaft für das Gebirgsfernmeldebataillon 210 übernommen. © cz
Entspannt und lustig ging es zu, beim Neujahrsempfang der Stadt Freilassing. Gleichzeitig wurde die Patenschaft für das Gebirgsfernmeldebataillon 210 übernommen. © cz
Entspannt und lustig ging es zu, beim Neujahrsempfang der Stadt Freilassing. Gleichzeitig wurde die Patenschaft für das Gebirgsfernmeldebataillon 210 übernommen. © cz
Entspannt und lustig ging es zu, beim Neujahrsempfang der Stadt Freilassing. Gleichzeitig wurde die Patenschaft für das Gebirgsfernmeldebataillon 210 übernommen. © cz
Entspannt und lustig ging es zu, beim Neujahrsempfang der Stadt Freilassing. Gleichzeitig wurde die Patenschaft für das Gebirgsfernmeldebataillon 210 übernommen. © cz
Entspannt und lustig ging es zu, beim Neujahrsempfang der Stadt Freilassing. Gleichzeitig wurde die Patenschaft für das Gebirgsfernmeldebataillon 210 übernommen. © cz
Entspannt und lustig ging es zu, beim Neujahrsempfang der Stadt Freilassing. Gleichzeitig wurde die Patenschaft für das Gebirgsfernmeldebataillon 210 übernommen. © cz
Entspannt und lustig ging es zu, beim Neujahrsempfang der Stadt Freilassing. Gleichzeitig wurde die Patenschaft für das Gebirgsfernmeldebataillon 210 übernommen. © cz
Entspannt und lustig ging es zu, beim Neujahrsempfang der Stadt Freilassing. Gleichzeitig wurde die Patenschaft für das Gebirgsfernmeldebataillon 210 übernommen. © cz
Entspannt und lustig ging es zu, beim Neujahrsempfang der Stadt Freilassing. Gleichzeitig wurde die Patenschaft für das Gebirgsfernmeldebataillon 210 übernommen. © cz
Entspannt und lustig ging es zu, beim Neujahrsempfang der Stadt Freilassing. Gleichzeitig wurde die Patenschaft für das Gebirgsfernmeldebataillon 210 übernommen. © cz
Entspannt und lustig ging es zu, beim Neujahrsempfang der Stadt Freilassing. Gleichzeitig wurde die Patenschaft für das Gebirgsfernmeldebataillon 210 übernommen. © cz
Entspannt und lustig ging es zu, beim Neujahrsempfang der Stadt Freilassing. Gleichzeitig wurde die Patenschaft für das Gebirgsfernmeldebataillon 210 übernommen. © cz
Entspannt und lustig ging es zu, beim Neujahrsempfang der Stadt Freilassing. Gleichzeitig wurde die Patenschaft für das Gebirgsfernmeldebataillon 210 übernommen. © cz
Entspannt und lustig ging es zu, beim Neujahrsempfang der Stadt Freilassing. Gleichzeitig wurde die Patenschaft für das Gebirgsfernmeldebataillon 210 übernommen. © cz
Entspannt und lustig ging es zu, beim Neujahrsempfang der Stadt Freilassing. Gleichzeitig wurde die Patenschaft für das Gebirgsfernmeldebataillon 210 übernommen. © cz
Entspannt und lustig ging es zu, beim Neujahrsempfang der Stadt Freilassing. Gleichzeitig wurde die Patenschaft für das Gebirgsfernmeldebataillon 210 übernommen. © cz
Entspannt und lustig ging es zu, beim Neujahrsempfang der Stadt Freilassing. Gleichzeitig wurde die Patenschaft für das Gebirgsfernmeldebataillon 210 übernommen. © cz
Entspannt und lustig ging es zu, beim Neujahrsempfang der Stadt Freilassing. Gleichzeitig wurde die Patenschaft für das Gebirgsfernmeldebataillon 210 übernommen. © cz
Entspannt und lustig ging es zu, beim Neujahrsempfang der Stadt Freilassing. Gleichzeitig wurde die Patenschaft für das Gebirgsfernmeldebataillon 210 übernommen. © cz
Entspannt und lustig ging es zu, beim Neujahrsempfang der Stadt Freilassing. Gleichzeitig wurde die Patenschaft für das Gebirgsfernmeldebataillon 210 übernommen. © cz
Entspannt und lustig ging es zu, beim Neujahrsempfang der Stadt Freilassing. Gleichzeitig wurde die Patenschaft für das Gebirgsfernmeldebataillon 210 übernommen. © cz
Entspannt und lustig ging es zu, beim Neujahrsempfang der Stadt Freilassing. Gleichzeitig wurde die Patenschaft für das Gebirgsfernmeldebataillon 210 übernommen. © cz
Entspannt und lustig ging es zu, beim Neujahrsempfang der Stadt Freilassing. Gleichzeitig wurde die Patenschaft für das Gebirgsfernmeldebataillon 210 übernommen. © cz
Entspannt und lustig ging es zu, beim Neujahrsempfang der Stadt Freilassing. Gleichzeitig wurde die Patenschaft für das Gebirgsfernmeldebataillon 210 übernommen. © cz
Entspannt und lustig ging es zu, beim Neujahrsempfang der Stadt Freilassing. Gleichzeitig wurde die Patenschaft für das Gebirgsfernmeldebataillon 210 übernommen. © cz
Entspannt und lustig ging es zu, beim Neujahrsempfang der Stadt Freilassing. Gleichzeitig wurde die Patenschaft für das Gebirgsfernmeldebataillon 210 übernommen. © cz
Entspannt und lustig ging es zu, beim Neujahrsempfang der Stadt Freilassing. Gleichzeitig wurde die Patenschaft für das Gebirgsfernmeldebataillon 210 übernommen. © cz
Entspannt und lustig ging es zu, beim Neujahrsempfang der Stadt Freilassing. Gleichzeitig wurde die Patenschaft für das Gebirgsfernmeldebataillon 210 übernommen. © cz
Entspannt und lustig ging es zu, beim Neujahrsempfang der Stadt Freilassing. Gleichzeitig wurde die Patenschaft für das Gebirgsfernmeldebataillon 210 übernommen. © cz
Entspannt und lustig ging es zu, beim Neujahrsempfang der Stadt Freilassing. Gleichzeitig wurde die Patenschaft für das Gebirgsfernmeldebataillon 210 übernommen. © cz
Entspannt und lustig ging es zu, beim Neujahrsempfang der Stadt Freilassing. Gleichzeitig wurde die Patenschaft für das Gebirgsfernmeldebataillon 210 übernommen. © cz

Pressemitteilung Stadt Freilassing

Kommentare