Wegen Ausweichens leicht verletzt

Surheim/Loh - Auf der B20 in Höhe Loh kam es gestern zu einem Motorrad Unfall. Ein in Richtung Laufen fahrender Bus schwenkte auf die Gegenfahrbahn. Der Motorradfahrer flüchtete in die Wiese.

Gestern ereignete sich am frühen Abend in Surheim auf der Höhe Loh ein Motorrad Unfall.

Laut Polizeiaussagen ist ein entgegenkommender Bus, der in Richtung Laufen fuhr, durch die kurvenreiche Straße auf die Gegenfahrbahn gekommen.

Bilder vom Unfallort

Motorradunfall durch Ausweichmanöver

Um eine Frontalkollision zu vermeiden, wich der Motorradfaher von der B20 auf eine Wiese aus. Dabei stürzte er. Der Fahrer des Kraftrades erlitt leichte Verletzungen wurde aber ins Krankenhaus nach Fridolfing gebracht.

mb

Rubriklistenbild: © aktivnews

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser