+++ Eilmeldung +++

Täter soll Polizei zur Leiche geführt haben

Medienbericht: Vermisste Tramperin Sophia (28) tot an Tankstelle gefunden 

Medienbericht: Vermisste Tramperin Sophia (28) tot an Tankstelle gefunden 

Kindergarten St. Raphael feierte Jubiläum

+
Die Kinder des Kindergartens St. Raphael Mitterfelden zeigen mit ihrem Spalier der Jubiläumszahl „50" an.

Mitterfelden - Der katholische Kindergarten St. Raphael in Mitterfelden feierte am Samstag mit einem vielfältigen Programm sein 50-jähriges Bestehen.

Der Anlass stand im Einklang mit einer Jubiläumsfeier unter dem Motto „Gottes wunderbare Schöpfung". Verbunden mit den Festlichkeiten erfolgten verkehrsrechtliche Anordnungen im Bereich des Kindergartens, Zwieselstraße, Kinderspielplatz an der Zwieselstraße, sowie im Bereich des Pfarrzentrums St. Severin.

Um 10.30 Uhr begann der kindgerecht von Pfarrer Wernher Bien zelebrierte Festgottesdienst im Pfarrzentrum St. Severin mit anschließendem Festzug zum Kindergarten. Zur Aufstellung des Festzuges, begleitet vom Technischen Hilfswerk zur Gewährleistung der Verkehrssicherheit, war beim Pfarrzentrum ein Halteverbot nötig, ebenso eine Vollsperrung der Zwieselstraße von der Kirchenwegstraße bis zur Schneebergstraße. Außerdem wurde von der Gemeinde eine Sondernutzung des gemeindlichen Spielplatzes bewilligt für das Ponyreiten.

Beim Kindergarten angekommen erfolgte das Essen und Bewirtung, ab 13 Uhr die Eröffnung des Spielparcours, danach mehrere Aufführungen des Kasperltheaters. Das Luftballonsteigen bildete den Höhepunkt und zugleich Ausklang des Jubiläumsfestes, das bei schönem Wetter und mit vielen Erlebnisstationen vielbesucht durchgeführt werden konnte.

Kindergarten feiert Jubiläum

Im November 1963 hatte der damalige Pfarrer Johann Reiter den Grundstein zum Bau eines Kindergartens in Mitterfelden gelegt. Das Projekt wurde 1964 - also vor 50 Jahren - als erster Kindergarten der Gemeinde Ainring in Betrieb genommen und nach dem Schutzpatron der Reisenden „St. Raphael" benannt. Den Kindern wird in dem Haus ein christliches Menschenbild nähergebracht und auf dem Lebensweg mitgegeben, ungeachtet sozialer Herkunft oder Familiensituation.

schl

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser