Messerattacke: Täter weiter flüchtig

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Nach einer Messerattacke in Freilassing fehlt vom Täter noch immer jede Spur. Ein junger Punker wurde am Bahnhof von einem Unbekannten mit einem Messer angegriffen und verletzt.

Laut Polizei kam es zu dem Vorfall am späten Freitagabend. Zunächst kam es zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern und einer der Punkerszene zuzurechnenden Gruppe junger Männer und Frauen. Im Laufe des Streits stach einer der beiden Männer mit einem Messer einem 22-jährigen Punker auf Höhe der Lunge in den Rücken. Das Opfer hatte Glück, da das Messer nicht tief in den Körper eingedrungen und somit nur eine oberflächliche Verletzung entstanden war. Die Einsatzkräfte versorgten die Wunde vor Ort und brachten den jungen Mann in die Kreisklinik Bad Reichenhall.

Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung konnten die flüchtigen Täter bisher nicht gefasst werden. Es handelt sich um zwei Männer südländischen Aussehens. Einer trug eine Windbreaker-Jacke mit grünem Tarnmuster. Die Polizei bittet um Hinweise (Telefonnummer 08654 / 4618-0).

Quelle: Bayernwelle SüdOst

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser