Auf glatter Straße zu schnell gewesen

+

Leobendorf - In den Morgenstunden kam ein Lkw von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Die Bergung dauerte anschließend rund zwei Stunden.

Am Mittwoch, 23. Januar, fuhr ein Liefer-LKW gegen 03.30 Uhr durch Leobendorf in Richtung Richtung Laufen. In der Kurve bei der Gastwirtschaft geriet der Lkw wegen Glätte auf der Straße und vermutlich zu hoher Geschwindigkeit ins Schleudern. Er prallte gegen einen Baum im Vorgarten des dortigen Gasthauses, an dem er sich verkeilte.

Der 36-jährige Fahrer aus Bad Feilnbach blieb zum Glück unverletzt. Zur Bergung des Lkw wurde eine Spezialfirma aus Siegsdorf eingesetzt. Gegen 05.30 war die Unfallstelle wieder geräumt. Der Sachschaden beträgt insgesamt 20.000 Euro.

Lkw hängt am Baum fest

Aktivnews

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser