Freundin mit Kettensäge bedroht

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Laufen - Weil ein Mann seine Verlobte und einen Bekannten genötigt und mehrere Verstöße im Straßenverkehr begangen hat, steht er heute vor dem Amtsgericht Laufen.

Der Mann aus Bad Reichenhall wird beschuldigt, im Februar 2012 seine Verlobte sowie einen Bekannten mit einer Kettensäge bedroht zu haben. Er soll beide mit laufender Kettensäge daran gehindert haben, die Wohnung zu verlassen. Dem Bekannten gelang die Flucht über den Balkon.

In einem weiteren Fall soll er im Dezember 2011 einer Polizeikontrolle entgangen sein. Als die Beamten den anscheinend stark alkoholisierten Mann zum Anhalten aufgefordert hatten, sei dieser weiter gefahren. Dabei hat er, laut Staatsanwaltschaft, den Streifenwagen touchiert. Außerdem verfügte er nicht über die erforderliche Fahrerlaubnis und stand unter Drogeneinfluss.

Quelle: Bayernwelle

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser