Sicherheitswacht sucht neue Mitglieder

Schleppender Bewerbungs"lauf" in Laufen

Laufen - Die Sicherheitswacht sucht neue Helfer. Leider läuft die Bewerbungsphase bisher nicht so gut wie erwartet, es gab bisher kaum Bewerber. Darum wird die Bewerbungsphase nun verlängert.

Wie Bayernwelle Südost berichtet, hätten sich bislang aber nur drei Bürger beworben. Das sind zu wenig, so der Sprecher der Laufner Polizei. Deshalb wird die Frist jetzt auf Mitte Februar verlängert. Am 15. Februar soll es dann noch einmal einen Infoabend für alle Bürger in Laufen geben.

Es sollen Fragen geklärt werden wie: Was macht die Sicherheitswacht? Warum brauchen wir eine Sicherheitswacht? Wofür ist sie gut? Mit dabei sind dann auch zwei Sicherheitswachtler aus Burghausen; sie erzählen über den Alltag und die Aufgaben.

Die Sicherheitswacht ist grundsätzlich als eine Unterstützung der Polizei gedacht. Sie geht regelmäßig Streife im Stadtgebiet und sorgt so für mehr Sicherheit der Bürger.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Laufen (Salzach)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser