Betrüger vor dem Amtsgericht Laufen

30.000 Euro ergaunert? Prozess gegen Laufener

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Laufen - Knapp 30.000 Euro soll sich ein dreister Betrüger erschlichen haben – der Fall wird heute vor dem Amtsgericht Laufen verhandelt.

Der Mann soll einem Geschäftspartner ein Darlehen über 500.000 Euro der Standard Chartered Bank zugesichert haben, wie Bayernwelle berichtete. In rund 60 Überweisungen habe der Kunde dann immer wieder Geld angezahlt, um das Darlehen zu erhalten – insgesamt fast 30.000 Euro. Den Kredit hat er tatsächlich aber nie bekommen.

Der Betrüger aus Laufen muss sich deswegen nun vor dem Amtsgericht verantworten.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Laufen (Salzach)

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser