Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

Alle Entwicklungen im News-Ticker

Schnee- und Glätte-Chaos in der Region: A8 bei Siegsdorf und Bad Reichenhall gesperrt – Zahlreiche Unfälle

Schnee- und Glätte-Chaos in der Region: A8 bei Siegsdorf und Bad Reichenhall gesperrt – Zahlreiche Unfälle

Interessierte können sich weiterhin bei Stadt Laufen melden

Laufener Spaziergang-Tandems für Seniorinnen und Senioren gut angelaufen

Seit Anfang Dezember bietet die Stadt Laufen ihre Initiative der „Spaziergang-Tandems“ an. Diese richtet sich an Laufener Seniorinnen und Senioren. Weitere Anmeldungen sind herzlich willkommen!

Die Mitteilung im Wortlaut:

Laufen - Ein paar Laufener Seniorinnen und Senioren haben sich bereits für die Initiative angemeldet und konnten erfolgreich vermittelt werden zu einem Spaziergangs-Tandem. Die Familienbeauftragte der Stadt Laufen Katharina Hager freut sich sehr darüber, dass die Initiative so gut angenommen wird. Ihr ist es ein besonderes Anliegen, Laufener Seniorinnen und Senioren auch in Pandemie-Zeiten weiterhin unterstützen zu können. Dies ist über die Initiative der „Spaziergang-Tandems“ möglich.

Die Initiative der „Spaziergang-Tandems“ ermöglicht es Laufener Seniorinnen und Senioren, einfach mal rauszukommen, durchzuatmen, in Bewegung zu kommen und anderen Seniorinnen und Senioren zu begegnen. Interessierte melden sich ganz unkompliziert in der Stadt Laufen und erhalten im Idealfall nur wenige Tage später ihren Spaziergang-Tandempartner übermittelt. Die Kontaktaufnahme und Terminvereinbarungen für die Spaziergänge regeln dann die Tandempartner jeweils selbst. Sollten Fragen oder Probleme zwischen den Tandempartnern oder zur Umsetzung der Spaziergänge unter Corona-Bedingungen auftauchen, steht Katharina Hager als städt. Ansprechpartnerin zur Verfügung. Mit ihr kann auf Wunsch auch ein Termin für einen gemeinsamen Spaziergang vereinbart werden, um persönliche Anliegen zu besprechen.

Interessierte Seniorinnen und Senioren können sich bei der Familienbeauftragten der Stadt Laufen Katharina Hager melden und mitteilen, wo und wie sie gerne spazieren gehen wollen. Informationen und eine Anmeldung ist möglich per Telefon unter 08682/8987-29 (immer vormittags besetzt) oder per Email an katharina.hager@stadtlaufen.de.

Pressemitteilung Stadt Laufen

Rubriklistenbild: © Oliver Berg/dpa

Kommentare