Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ein geselliger Nachmittag

Gelungener Neustart vom Seniorencafe Laufen

Gelungener Neustart vom Seniorencafe Laufen
+
Gelungener Neustart vom Seniorencafe Laufen.

Es war ein geselliger Nachmittag in angenehmer Atmosphäre, den interessierte Seniorinnen und Senioren am 2. August beim Seniorencafe in Laufen erleben konnten.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Laufen - Zusammen mit dem Generationenbund Berchtesgadener Land e.V. veranstaltete die Stadt Laufen das Seniorencafe und viele waren der Einladung gefolgt, darunter auch Bürgermeister Hans Feil, Stadträtin Rosemarie Hainz, Sozialreferentin Barbara Winkler und die städtische Familienbeauftragte Katharina Hager. 16 Seniorinnen und Senioren haben den Nachmittag zum Austauschen und Knüpfen neuer Kontakte genutzt und es war spürbar, dass alle Anwesenden sehr glücklich darüber waren, dass nach der langen coronabedingten Pause endlich wieder eine persönliche Begegnung im Rahmen des Seniorencafes möglich ist. Für leckeren Kaffee und Kuchen und für ein gemütliches Ambiente sorgten an dem Nachmittag die ehrenamtlichen Helferinnen Dagmar Knodel, Jutta Kassler, Reinhild von Rohden, Rosemarie Salomon-Göllner, das Ehepaar Dietl und der 3.Vorsitzende des Generationenbundes Günter Wolf.

Das Seniorencafe findet von nun an jeden ersten Dienstag im Monat zwischen 15 – 17 Uhr in der Cafeteria im Alten Rathaus statt. Nächster Termin ist also am 6. September. Es ist keine vorherige Anmeldung erforderlich und die Teilnahme am Seniorencafe ist kostenlos. Das Alte Rathaus ist barrierefrei zugänglich. Bei Bedarf kann auch der Stadtbus hin- bzw. retour zum Alten Rathaus organisiert werden, dafür bitte bei der städt. Familienbeauftragten Katharina Hager vorab melden, Tel. 08682/8987-29. Das Seniorencafe Laufen freut sich auch über Besucherinnen und Besucher aus Nachbargemeinden von Laufen und das Angebot ist grundsätzlich offen für jeden/ jede, der/ die sich angesprochen fühlt und vorbeikommen möchte.

Pressemitteilung Stadt Laufen

Kommentare